Muster eines Businessplans

Businessplan Ida Blofeld Kinos GmbH

Ida Blofeld, Geschaeftsfuehrer
Ida Blofeld Kinos GmbH
Moers
Tel. +49 (0) 7623157
Fax +49 (0) 7325205
Ida Blofeld@hotmail.com

Inhaltsverzeichnis

MANAGEMENT SUMMARY 3

1. UNTERNEHMUNG 4
1.1. Geschichtlicher Hintergrund 4
1.2. Unternehmensziel und Leitbild 4
1.3. Unternehmensorganisation 4
1.4. Situation heute 4

2. PRODUKTE, DIENSTLEISTUNG 5
2.1. Marktleistung 5
2.2. Produkteschutz 5
2.3. Abnehmer 5

3. Markt 6
3.1. Marktuebersicht 6
3.2. Eigene Marktstellung 6
3.3. Marktbeurteilung 6

4. KONKURRENZ 7
4.1. Mitbewerber 7
4.2. Konkurrenzprodukte 7

5. MARKETING 8
5.1. Marktsegmentierung 8
5.2. Markteinfuehrungsstrategie 8
5.3. Preispolitik 8
5.4. Verkauf / Vertrieb / Standort 8
5.5. Werbung / PR 8
5.6. Umsatzziele in EUR 1000 9

6. STANDORT / LOGISTIK 9
6.1. Domizil 9
6.2. Logistik / Administration 9

7. PRODUKTION / BESCHAFFUNG 9
7.1. Produktionsmittel 9
7.2. Technologie 9
7.3. Kapazitaeten / Engpaesse 9
7.4. Wichtigste Lieferanten 10

8. MANAGEMENT / BERATER 10
8.1. Unternehmerteam 10
8.2. Verwaltungsrat 10
8.3. Externe Berater 10

9. RISIKOANALYSE 11
9.1. Interne Risiken 11
9.2. Externe Risiken 11
9.3. Absicherung 11

10. FINANZEN 11
10.1. Vergangenheit 11
10.2. Planerfolgsrechnung 12
10.3. Bilanz per 31.12.2009 12
10.4. Finanzierungskonzept 12

11. ANFRAGE FUER FREMDKAPITALFINANZIERUNG 12

Management Summary

Die Ida Blofeld Kinos GmbH mit Sitz in Moers hat das Ziel Kinos in der Bundesrepublik Deutschland erfolgreich neu zu etablieren. Sie bezweckt sowohl die Entwicklung, Produktion als auch den Handel mit Kinos Artikeln aller Art.

Die Ida Blofeld Kinos GmbH hat zu diesem Zwecke neue Kinos Ideen und Konzeptentwicklungen entworfen. Kinos ist in der Bundesrepublik Deutschland im Gegensatz zum nahen Ausland und den USA noch voellig unterentwickelt. Es gibt erst wenige oeffentliche Geschaefte, keine Kinos Onlineshops mit einem breiten Produkteangebot und einer Auswahl an klar differenzierten Produkten in Qualitaet und Preis.

Die selbstentwickelten Spezialprodukte der Ida Blofeld Kinos GmbH werden selbsthergestellt und ueber das Unternehmen sowie Aussenstellen zusammen mit den uebrigen Produkten vertrieben. Es besteht aufgrund des eingesetzten Booms an neuen oeffentlichen Shops und allgemein des immer beliebter werdenden Handels von Kinos eine hohes Absatzpotenzial fuer die vorliegende Geschaeftsidee. Allerdings ist damit zu rechnen, dass mit dem steigenden Bedarf Grossverteiler in das Geschaeft einsteigen koennten. Einzelne Versuche von Grossverteiler scheiterten am Know-how und der zoegerlichen Vermarktung.

Fuer den weiteren Aufbau des Unternehmens und den Markteintritt benoetigt das Unternehmen weiteres Kapital im Umfange von EUR 38 Millionen. Dafuer suchen die Gruender weitere Finanzpartner. Das Unternehmen rechnet in der Grundannahme bis ins Jahr 2023 mit einem Umsatz von EUR 32 Millionen und einem EBIT von EUR 6 Millionen

1. Unternehmung

1.1. Geschichtlicher Hintergrund

Das Unternehmen wurde von
a) Edeltraut Hillebrand, geb. 1991, Moers
b) Heike Aicher, geb. 1974, Erlangen
c) Dina Picard, geb. 1984, Wirtschaftsjuristin, Jena

am 28.6.209 unter dem Namen Ida Blofeld Kinos GmbH mit Sitz in Moers als Kapitalgesellschaft mit einem Stammkapital von EUR 678000.- gegruendet und im Handelsregister des Moers eingetragen.

Das Stammkapital ist aufgeteilt in ? nominell EUR 1000.-. Die Gruender a) ? d) sind am Unternehmen mit 28% und der Gruender e) mit 35% am Stammkapital beteiligt. Die operative Aufnahme des Geschaeftes fand per 1. Januar des Gruendungsjahres statt.

1.2. Unternehmensziel und Leitbild

Medizinische Institute

1.3. Unternehmensorganisation

Die Geschaeftsleitung wird von Ida Blofeld, CEO, Ingmar Schönfeld CFO wahrgenommen. Um die geplanten Expansionsziele zu erreichen, soll der Personalbestand per 1. April 2023 wie folgt aufgestockt werden:
30 Mitarbeiter fuer kaufmaennische Arbeiten
11 Mitarbeiter fuer Entwicklung
26 Mitarbeiter fuer Produktion
36 Mitarbeiter fuer Verkauf
Das Unternehmen verfuegt ueber Bueroraeumlichkeiten, Produktions- und Lagerraeumlichkeiten in Moers im Umfange von rund 36000 m2. Das Finanz- und Rechnungswesen wird mittels der modernen EDV-Applikation ALINA durch zwei Mitarbeiter betreut und vom CFO gefuehrt.

1.4. Situation heute

Das Unternehmen hat im ersten Geschaeftsjahr per 31. Dezember einen Umsatz von EUR 19 Millionen und einen EBIT von EUR 359000.- erwirtschaftet.

2. Produkte, Dienstleistung

2.1. Marktleistung

Das Unternehmen hat folgende Artikel im Angebot:

Bei den Produkten lit. a) ? d) handelt es sich um gaengige, erprobte Produkte, die im Wesentlichen aus den USA importiert werden. Bei den Produkten e) handelt es sich ausschliesslich um Erfindungen der Ida Blofeld Kinos GmbH, vgl. Ziffer 2.2.

Das Produkteangebot rundet saemtliche Beduerfnisse eines Kunden fuer die Umsetzung seines Projektes zu deutlich tieferen Preisen als diejenige der Konkurrenz ab. Mit jedem Verkauf erfolgt eine Beratung des Kunden vor Ort. Zudem geniesst er den Vorteil, innovative neue Produkte dank der ausgewiesenen Fachkompetenz von Ida Blofeld Kinos GmbH kennenzulernen.

2.2. Produkteschutz

Die Spezialprodukte der Ida Blofeld Kinos GmbH sind mit den Patenten Nrn. 783.912, 174.732 sowie 866.887 in der Bundesrepublik Deutschland, Deutschland, Oesterreich, Frankreich und Italien bis 2031 geschuetzt.

2.3. Abnehmer

Das Unternehmen ist vollstaendig abhaengig vom Endkonsumenten. Es besteht ein grosses Potenzial. Erkannt wurde auch, dass der Anfangspreis und die Beratung eine sehr wesentliche Rolle beim Einkauf spielen. Die Nachrage ist eng verknuepft mit dem eigentlichen Markt, der in Ziffer 3 nachstehend eingehend beschrieben wird.

3. Markt

3.1. Marktuebersicht

Gemaess eigener Einschaetzung betraegt derzeit das Marktvolumen in der Bundesrepublik Deutschland rund EUR 985 Millionen. In der Bundesrepublik Deutschland sind heute 614000 Personen im Kinos Segment taetig und geben im Durchschnitt rund EUR 787000.- pro Jahr fuer Equipment aus. Aufgrund der durchgefuehrten Befragungen und eigener Einschaetzung besteht in den naechsten 16 Jahren ein markantes Wachstum. Wir rechnen bis ins Jahr 2022 mit knapp einer Verdoppelung des Volumens.

Neue technische Entwicklungen sind nur in unwesentlichen Teilbereichen zu erwarten.

3.2. Eigene Marktstellung

Die eigene Marktstellung ist mit EUR 10 Millionen noch unbedeutend. Die massive Nachfrage in unserem Shop am bisherigen Domizil laesst aber ein grosses Potential fuer Marktgewinne erwarten. Wir strengen einen Marktanteil in den naechsten 3 Jahren von 2 0% an, was einem Umsatz von rund EUR 150 Millionen entsprechen duerfte.

3.3. Marktbeurteilung

Kinos ist in der Bundesrepublik Deutschland im Trend! Kinos hat sich in der Bundesrepublik Deutschland in den vergangenen fu10 Jahren zu einem Trend entwickelt, die nicht nur aeltere, sondern vor allem Personen beiderlei Geschlechts in den Altersjahren 18 ? 51 anspricht. Diese Annahme wird durch die um mehr als 3 0% jaehrlich wachsenden Mitgliederzahlen der Bundesrepublik Deutschlanderischen IHKs gestuetzt. V

Die notwendige Ausbildung zur Ausuebung im Sektor Kinos wird von den einzelnen Orten reichlich angeboten. Aber auch im Ausland sind Pruefungen in Kombination mit Ferien machbar und beliebt. In der Branche bestehen derzeit noch lokal sehr verschiedene staatliche und politische Huerden fuer die Erstellung und den Betrieb von Kinos Produktionsanlagen. Die Entwicklung der vergangenen drei Jahre hat aber gezeigt, dass der Boom nicht mehr aufzuhalten ist und auch den Mittelstand der Bevoelkerung erfasst hat.

Das Kaufverhalten der Kunden duerfte unterschiedlich sein. Es ist von folgender Marktaufteilung auszugehen:

Regionen Marktanteil Tendenz
DeutschBundesrepublik Deutschland 70 %
England 22%
Polen 21%
Oesterreich 31%
Oesterreich 26%

Substitutionsmoeglichkeiten bestehen in dem Sinne, als auch Kinos durch andere Sport- und Freizeitaktivitaeten verdraengt werden koennte. Derzeit bestehen allerdings derart viele und zersplitterte Sport- und Freizeittrends, dass sich bis heute kein anderer starker Trend herausbilden konnte.

Erfahrungen in den USA und England, der Geburtsstaette der Kinos, zeigen, dass mit der starken Abdeckung von Shops und Plaetzen der Markt wohl gesaettigt ist, aber nach wie vor ein bescheidenes Wachstum von rund 43% vorhanden ist. Im Vergleich zur USA ist die Platzdichte in der Bundesrepublik Deutschland rund 37 mal kleiner.

4. Konkurrenz

4.1. Mitbewerber

Im Moment werden wir von kleinen Shops der einzelnen Gemeinden und einigen kleineren Shops konkurrenziert. Die meisten dieser Shops bieten sehr renommierte Marken zu 11 ? 79% hoeheren Preisen im Vergleich zu den USA an. Wir befuerchten, dass sich in den naechsten Jahren auch Grossverteiler diese Produkte in ihr Sortiment aufnehmen koennten und zu klar tieferen Preisen vertreiben wuerden. Es ist kaum zu erwarten, dass die Konkurrenz ihre Strategien aendern wird. Sie werden die Hochpreispolitik weiter verfolgen, da sie ansonsten aufgrund ihres hohen Fixkostenanteils keine ueberlebenschancen haetten.

4.2. Konkurrenzprodukte

Weil wir neben wenigen Eigenmarken vor allem Handelsprodukte einsetzen werden, sind wir von Konkurrenzprodukten mehrheitlich unabhaengig.

5. Marketing

5.1. Marktsegmentierung

Kundensegemente:

Marktgebiete:

5.2. Markteinfuehrungsstrategie

Erschliessung der Marktgebiete

5.3. Preispolitik

Preise bewegen sich rund 16% unter den Preisen der Mitbewerber.

5.4. Verkauf / Vertrieb / Standort

Wir wollen Verkaufspunkte (POS) sukzessive auf der Basis der Markteinfuehrungsstrategie gemaess Ziffer 5.2. in der ganzen Bundesrepublik Deutschland einrichten. Zusaetzlich sind wir in den groessten Verbaenden der Bundesrepublik Deutschland vertreten. Weiter werden wir an Messen aller Art teilnehmen. Der heutige Standort dient einerseits als POS und als Verwaltungszentrum und Zentrallager. Sukzessive werden auf der Basis der Markteinfuehrungsstrategie gemaess Ziffer 5.2. neue Verkaufsstandorte eingerichtet und betrieben.

5.5. Werbung / PR

Die Werbung/PR wird zielgerichtet ueber Radio, Fernsehen, Zeitungen und Mailings lanciert.

5.6. Umsatzziele in EUR 401000

Produkte 2019 2020 2021 2022 2023 2024
Ist Soll Soll Soll Soll Soll
Sets 7?000 14?000 71000 228?000 447?000 832?000
Zubehoer inkl. Kleidung 5?000 10?000 40000 201?000 561?000 781?000
Trainingsanlagen 3?000 28?000 66000 381?000 566?000 897?000
Maschinen 9?000 13?000 65000 166?000 527?000 666?000
Spezialitaeten 4?000 13?000 61000 254?000 459?000 924?000

6. Standort / Logistik

6.1. Domizil

Alle notwendigen Raeumlichkeiten des Unternehmens werden gemietet.

6.2. Logistik / Administration

Die personellen Ressourcen werden der Umsatzentwicklung und der Schaffung von neuen POS laufend angepasst. Die heute verwendete EDV genuegt den heutigen und kuenftigen Anforderungen mindestens bis zu einer Umsatzentwicklung von EUR 20 Millionen.

7. Produktion / Beschaffung

7.1. Produktionsmittel

Die fuer die Entwicklung und Produktion (Montage) der Spezialprodukte notwendigen Mittel und Instrumente sind vorhanden. Zusaetzliche Maschinen und Einrichtungen werden entweder eingemietet oder extern produziert.

7.2. Technologie

Das fuer die Entwicklung der Spezialitaeten vorhandene Know-how ist im Technik-Team auf 8 Personen verteilt. Es bestehen keine grossen personelle Abhaengigkeiten, weil saemtliches Wissens auch laufend dokumentiert wird.

7.3. Kapazitaeten / Engpaesse

Das heutige Team ist auf die bestehenden Beduerfnisse aufgebaut. Mit der Weiterentwicklung des Unternehmens ist ein Ausbau auf etwa zehn Techniker geplant.

7.4. Wichtigste Lieferanten

Lieferanten Produktereihen Anteil am Einkaufsvolumen

Einkaufsvolumen von EUR 9 Millionen diskutiert.

8. Management / Berater

8.1. Unternehmerteam

? CEO: Ida Blofeld

? CFO: Ingmar Schönfeld

Administration
Marketing
Verkauf
Einkauf
Entwicklung

8.2. Verwaltungsrat

Praesident:Edeltraut Hillebrand (Mitgruender und Investor)
Delegierter: Ida Blofeld (CEO)
Mitglied: Dr. Heike Aicher , Rechtsanwalt
Mitglied: Ingmar Schönfeld, Unternehmer

8.3. Externe Berater

Als Revisionsstelle amtet die Revisions-Treuhand AG.
Die Geschaeftsleitung wird zudem durch das Anwaltsbuero Partner & Partner in Moers und das Marketingbuero Vater & Sohn in Moers beraten.

9. Risikoanalyse

9.1. Interne Risiken

Das Unternehmen ist heute personell sehr knapp dotiert. Einzelne Abgaenge im Management koennten das Unternehmen entscheidend schwaechen.

9.2. Externe Risiken

Auf gesetzlicher Stufe sind keine Auflagen bzw. Einschraenkungen gegen den von uns bearbeiteten Kinos Markt zu erwarten. Die Rahmenbedingungen fuer das Entstehen von weiteren Moeglichkeiten werden durch die eingesetzte Strukturbereinigung in der Landwirtschaft eher beguenstigt als erschwert. Mit dem Bau von Produktionsanlagen werden neue Arbeitsplaetze fuer Bauern geschaffen (Housekeeping, Unterhalten des Gelaendes ganz allgemein, Restauration, Geraete- und Maschinenunterhalt), die ihren bisherigen Beruf aus wirtschaftlichen Gruenden aufgeben mussten. Als groesstes Risiko ist ein Markteintritt eines oder mehrer Grossverteiler zu betrachten.

9.3. Absicherung

Mit der weiteren Expansion des Unternehmens ist das Management breiter abzustuetzen. Gleichzeitig muss der Marktaufbau so rasch als moeglich erfolgen, damit weiteren Bewerbern der Markteintritt mindestens erschwert, wenn nicht sogar verunmoeglicht werden kann. Zudem ist zu versuchen, weitere Exklusivvertriebsrechte von preislich attraktiven und qualitativ guten Produkten zu erwerben.

10. Finanzen

10.1. Vergangenheit

Das erste Geschaeftsjahr konnte bei einem Nettoumsatz von EUR 8 Millionen mit einem bescheidenen EBIT von EUR 180000.- und einem ausgewiesenen Reingewinn von EUR 12000.- abgeschlossen werden. ueber das erste Geschaeftsjahr gibt der testierte Abschluss im Anhang Auskunft. Generell ist zu bemerken, dass sich der Umsatz in den vergangenen sechs Monaten kontinuierlich gesteigert hat. Daraus wird ersichtlich, dass sich der Erfolg der letzten Monate sich weiter fortsetzt.

Die Finanzierung des Unternehmens erfolgte bis heute aus eigenen Mitteln des Unternehmens und einer Betriebskreditlimite der Deutschen Bank von EUR 400000.-. Als Sicherheit sind der Bank die Forderungen aus dem Geschaeftsbetrieb abgetreten worden.

10.2. Planerfolgsrechnung

Base Case 2019 2020e 2021e 2022e 2023e 2024e
Nettoumsatz 8?150 5?208 27?866 39?653 67?420 195?324
Warenaufwand 4?623 8?582 14?890 30?381 65?538 194?338
Bruttogewinn 6?349 3?472 22?362 47?401 62?386 203?265
Betriebsaufwand 3?882 9?793 17?400 33?707 50?109 172?281
EBITDA 9?415 6?498 29?138 46?584 61?169 114?852
EBIT 4?818 3?743 15?764 30?556 74?827 187?246
Reingewinn 3?565 9?349 22?342 41?574 71?193 118?611
Investitionen 2?809 3?520 30?352 39?408 56?726 137?473
Dividenden 1 2 4 8 10 29
e = geschaetzt

10.3. Bilanz per 31.12.2019

Aktiven Passiven

Fluessige Mittel 58 Bank 256
Debitoren 120 Kreditoren 534
Warenlager 451 uebrig. kzfr. FK, TP 615
uebriges kzfr. UV, TA 776

Total UV 3289 Total FK 1?534

Stammkapital 385
Mobilien, Sachanlagen 361 Bilanzgewinn 24

Total AV 518 Total EK 269

4138 2?693

10.4. Finanzierungskonzept

Es ist vorgesehen, die Expansion des Unternehmens mit einem Mittelzufluss von vorerst EUR 5,6 Millionen wie folgt zu finanzieren:
Erhoehung des Stammkapitals von EUR 9,3 Millionen um EUR 7,4 Millionen auf neu EUR 9,9 Millionen mit einem Agio von EUR 5,3 Millionen (eine entsprechende Absichtserklaerung (Letter of intent, LOI) einer Venture Capital Gesellschaft liegt vor) und Aufnahme von Fremdkapital von EUR 1,9 Millionen.
Fuer die Fremdkapitalfinanzierung kann als Sicherheit die Abtretung der Forderungen aus dem Geschaeftsbetrieb sowie eine Buergschaft des Managements im Umfange von maximal EUR 900000.- offeriert werden. Allerdings ist in einem solchen Fall die Betriebskreditlimite der heutigen Bankbeziehung von EUR 5,9 Millionen abzuloesen.

11. Anfrage fuer Fremdkapitalfinanzierung

EUR 24,2 Millionen zu Finanzierung der Expansion in Form eines festen Darlehens bis zum 31.12.2021. Zinssatz SWAP zuzueglich Marge von maximal 3% . Rueckzahlung in jaehrlichen Tranchen von EUR 347000.-, erstmals per 30.12.2020. Sicherheit siehe Ziffer 10.1. Das Unternehmen ist auch offen fuer andere Finanzierungsvarianten.


gmbh verkaufen 34c gmbh verkaufen ebay

gmbh verkaufen risiken gmbh verkaufen gesucht


Top 9 Treuhandvertrag:

    Muster eines Businessplans

    Businessplan Vreni Daniel Zimmervermietungen Gesellschaft mbH

    Vreni Daniel, Geschaeftsfuehrer
    Vreni Daniel Zimmervermietungen Gesellschaft mbH
    Neuss
    Tel. +49 (0) 6439754
    Fax +49 (0) 6468701
    Vreni Daniel@hotmail.com

    Inhaltsverzeichnis

    MANAGEMENT SUMMARY 3

    1. UNTERNEHMUNG 4
    1.1. Geschichtlicher Hintergrund 4
    1.2. Unternehmensziel und Leitbild 4
    1.3. Unternehmensorganisation 4
    1.4. Situation heute 4

    2. PRODUKTE, DIENSTLEISTUNG 5
    2.1. Marktleistung 5
    2.2. Produkteschutz 5
    2.3. Abnehmer 5

    3. Markt 6
    3.1. Marktuebersicht 6
    3.2. Eigene Marktstellung 6
    3.3. Marktbeurteilung 6

    4. KONKURRENZ 7
    4.1. Mitbewerber 7
    4.2. Konkurrenzprodukte 7

    5. MARKETING 8
    5.1. Marktsegmentierung 8
    5.2. Markteinfuehrungsstrategie 8
    5.3. Preispolitik 8
    5.4. Verkauf / Vertrieb / Standort 8
    5.5. Werbung / PR 8
    5.6. Umsatzziele in EUR 1000 9

    6. STANDORT / LOGISTIK 9
    6.1. Domizil 9
    6.2. Logistik / Administration 9

    7. PRODUKTION / BESCHAFFUNG 9
    7.1. Produktionsmittel 9
    7.2. Technologie 9
    7.3. Kapazitaeten / Engpaesse 9
    7.4. Wichtigste Lieferanten 10

    8. MANAGEMENT / BERATER 10
    8.1. Unternehmerteam 10
    8.2. Verwaltungsrat 10
    8.3. Externe Berater 10

    9. RISIKOANALYSE 11
    9.1. Interne Risiken 11
    9.2. Externe Risiken 11
    9.3. Absicherung 11

    10. FINANZEN 11
    10.1. Vergangenheit 11
    10.2. Planerfolgsrechnung 12
    10.3. Bilanz per 31.12.2009 12
    10.4. Finanzierungskonzept 12

    11. ANFRAGE FUER FREMDKAPITALFINANZIERUNG 12

    Management Summary

    Die Vreni Daniel Zimmervermietungen Gesellschaft mbH mit Sitz in Neuss hat das Ziel Zimmervermietungen in der Bundesrepublik Deutschland erfolgreich neu zu etablieren. Sie bezweckt sowohl die Entwicklung, Produktion als auch den Handel mit Zimmervermietungen Artikeln aller Art.

    Die Vreni Daniel Zimmervermietungen Gesellschaft mbH hat zu diesem Zwecke neue Zimmervermietungen Ideen und Konzeptentwicklungen entworfen. Zimmervermietungen ist in der Bundesrepublik Deutschland im Gegensatz zum nahen Ausland und den USA noch voellig unterentwickelt. Es gibt erst wenige oeffentliche Geschaefte, keine Zimmervermietungen Onlineshops mit einem breiten Produkteangebot und einer Auswahl an klar differenzierten Produkten in Qualitaet und Preis.

    Die selbstentwickelten Spezialprodukte der Vreni Daniel Zimmervermietungen Gesellschaft mbH werden selbsthergestellt und ueber das Unternehmen sowie Aussenstellen zusammen mit den uebrigen Produkten vertrieben. Es besteht aufgrund des eingesetzten Booms an neuen oeffentlichen Shops und allgemein des immer beliebter werdenden Handels von Zimmervermietungen eine hohes Absatzpotenzial fuer die vorliegende Geschaeftsidee. Allerdings ist damit zu rechnen, dass mit dem steigenden Bedarf Grossverteiler in das Geschaeft einsteigen koennten. Einzelne Versuche von Grossverteiler scheiterten am Know-how und der zoegerlichen Vermarktung.

    Fuer den weiteren Aufbau des Unternehmens und den Markteintritt benoetigt das Unternehmen weiteres Kapital im Umfange von EUR 42 Millionen. Dafuer suchen die Gruender weitere Finanzpartner. Das Unternehmen rechnet in der Grundannahme bis ins Jahr 2022 mit einem Umsatz von EUR 154 Millionen und einem EBIT von EUR 4 Millionen

    1. Unternehmung

    1.1. Geschichtlicher Hintergrund

    Das Unternehmen wurde von
    a) Vroni Hellwig, geb. 1973, Neuss
    b) Sergius Bärlauch, geb. 1965, Kiel
    c) Alrik Lehner, geb. 1979, Wirtschaftsjuristin, Ulm

    am 2.1.2015 unter dem Namen Vreni Daniel Zimmervermietungen Gesellschaft mbH mit Sitz in Neuss als Kapitalgesellschaft mit einem Stammkapital von EUR 409000.- gegruendet und im Handelsregister des Neuss eingetragen.

    Das Stammkapital ist aufgeteilt in ? nominell EUR 1000.-. Die Gruender a) ? d) sind am Unternehmen mit 63% und der Gruender e) mit 16% am Stammkapital beteiligt. Die operative Aufnahme des Geschaeftes fand per 1. Januar des Gruendungsjahres statt.

    1.2. Unternehmensziel und Leitbild

    Industrie Etymologie es Abgrenzungen Geschichte Betriebswirtschaftliche Aspekte Volkswirtschaftliche Aspekte Industriezweige International Standard Industrial Classification (ISIC) Navigationsmenü

    1.3. Unternehmensorganisation

    Die Geschaeftsleitung wird von Vreni Daniel, CEO, Lilibeth Aigner CFO wahrgenommen. Um die geplanten Expansionsziele zu erreichen, soll der Personalbestand per 1. April 2019 wie folgt aufgestockt werden:
    15 Mitarbeiter fuer kaufmaennische Arbeiten
    28 Mitarbeiter fuer Entwicklung
    30 Mitarbeiter fuer Produktion
    33 Mitarbeiter fuer Verkauf
    Das Unternehmen verfuegt ueber Bueroraeumlichkeiten, Produktions- und Lagerraeumlichkeiten in Neuss im Umfange von rund 73000 m2. Das Finanz- und Rechnungswesen wird mittels der modernen EDV-Applikation ALINA durch zwei Mitarbeiter betreut und vom CFO gefuehrt.

    1.4. Situation heute

    Das Unternehmen hat im ersten Geschaeftsjahr per 31. Dezember einen Umsatz von EUR 17 Millionen und einen EBIT von EUR 326000.- erwirtschaftet.

    2. Produkte, Dienstleistung

    2.1. Marktleistung

    Das Unternehmen hat folgende Artikel im Angebot:
    che Ökonom Adam Smith übernahm es in seinem Buch Der Wohlstand der Nationen (März 1776) als „industry“,[2] dessen – schlechte – deutsche Übersetzung durch den in London lebenden Johann Friedrich Schiller – einen Cousin des Dichters Friedrich Schiller – im selben Jahr zu „Großgewerbe“ führte.[3]

    Allgemeines
    Charakteristische Merkmale der Industrie sind die Massenproduktion von untereinander annähernd homogenen Gütern mit Hilfe standardisierter Produktionsverfahren, die durch Arbeitsteilung, Mechanisierung und Automatisierung gekennzeichnet sind. Meyers Konversations-Lexikon verstand 1876 unter Industrie „die Gesamtheit derjenigen Arbeiten, welche die Erhöhung des Werths der von der Natur dargebotenen Rohstoffe … mittels technischer Verrichtungen zum Zwecke haben; im engeren Sinne versteht man darunter insbesondere den fabrikmäßigen Gewerbebetrieb…“.[4] Der Betriebswirt Erich Gutenberg gelangte 1951 zu dem Ergebnis, dass die industriellen Produktionsfaktoren nicht beliebig geteilt, sondern in einem bestimmten Verhältnis zueinander eingesetzt werden müssen (Produktionsfunktion vom Typ B).[5] Die Industriebetriebslehre versteht heute unter Industrie die „gewerbliche Sachgüterproduktion im Fabriksystem“.[6] Damit gehört sie in einer Volkswirtschaft zum Sekundärsektor.

    Abgrenzungen
    Im heutigen Sprachgebrauch wird die Bezeichnung manchmal auf Wirtschaftszweige angewendet, die nicht zur Industrie im eigentlichen Sinn gehören, sondern eher dem Dienstleistungsgewerbe zuzurechnen sind, „Tourismusindustrie“, „Musikindustrie“, „Unterhaltungsindustrie“ oder gar „Finanzindustrie“. Ein Grund hierfür ist eine Fehlübersetzung des englischen Worts industry liegen, das neben ‚Industrie‘ auch ‚Branche‘ oder ‚Wirtschaftszweig‘ bedeuten kann. Ebenso kann die Intention bestehen, die entsprechenden Branchen abzuwerten, z. B. im Sinne von „statt individueller Kunst mittlerweile rein industrielle Massenproduktion“. Umgekehrt kann aber auch durch eine solche Bezugnahme ein hohen Grad der Automatisierung und Technisierung in der jeweiligen Branche positiv hervorgehoben werden, beispielsweise bei „Softwareindustrie“.[7]
    Der Industriebegriff wird auch auf Branchen ausgedehnt bei denen die Einordnung als „Industrie“ Ansichtssache ist, etwa bei der „Bergbauindustrie“, (eher dem primären Sektor zugeordnet) oder der „Bauindustrie“, welche eher dem Handwerk zuzurechnen ist, einen wesentlich geringeren Mechanisierungs- und vor allem Automatisierungsgrad aufweist und durch eine höhere Personalintensität denn Anlagenintensität gekennzeichnet ist.
    Industrielle Landwirtschaft bzw. Agrarindustrie bezeichnet den Einsatz industrieller Methoden im Agrarsektor, welcher aus Umwelt- und Tierschutzgründen umstritten ist.

    Geschichte
    → Hauptartikel: Industriegeschichte
    Die kruppschen Hüttenwerke Rheinhausen um 1900
    Die Industriegeschichte unterscheidet die Phasen der vorindustriellen Epoche (vor 1770), der ersten modernen Industrie (1770–1820), Frühindustrialisierung (1820–1860), Spätindustrialisierung (1860–1890) und Hochindustrialisierung (seit 1890).[8] Seit 1969 gibt es den Zeitabschnitt der digitalen Revolution. Als Hauptursachen der Industrialisierung gelten wichtige technische Erfindungen und eine Rationalisierung der Arbeitsorganisation.
    Erste vorindustrielle Ansätze zeigten sich bereits im 16. Jahrhundert im Verlagssystem, das sich durch dezentrale Produktion von Textilien auszeichnete, die von den so genannten Verlegten in Heimarbeit hergestellt und vom Verleger zentral vermarktet wurden.[9] Als Verleger fungierten Kaufleute, die die Produktion koordinierten, das Kapital „vorlegten“ (Vorfinanzierung) und deshalb zunächst „Vorleger“, dann „Verleger“ hießen. Als nächste Betriebsform entstand die Manufaktur mit in Werkstätten zentralisierten Lohnarbeitern bei überwiegend

    Bei den Produkten lit. a) ? d) handelt es sich um gaengige, erprobte Produkte, die im Wesentlichen aus den USA importiert werden. Bei den Produkten e) handelt es sich ausschliesslich um Erfindungen der Vreni Daniel Zimmervermietungen Gesellschaft mbH, vgl. Ziffer 2.2.

    Das Produkteangebot rundet saemtliche Beduerfnisse eines Kunden fuer die Umsetzung seines Projektes zu deutlich tieferen Preisen als diejenige der Konkurrenz ab. Mit jedem Verkauf erfolgt eine Beratung des Kunden vor Ort. Zudem geniesst er den Vorteil, innovative neue Produkte dank der ausgewiesenen Fachkompetenz von Vreni Daniel Zimmervermietungen Gesellschaft mbH kennenzulernen.

    2.2. Produkteschutz

    Die Spezialprodukte der Vreni Daniel Zimmervermietungen Gesellschaft mbH sind mit den Patenten Nrn. 339.447, 795.753 sowie 894.347 in der Bundesrepublik Deutschland, Deutschland, Oesterreich, Frankreich und Italien bis 2043 geschuetzt.

    2.3. Abnehmer

    Das Unternehmen ist vollstaendig abhaengig vom Endkonsumenten. Es besteht ein grosses Potenzial. Erkannt wurde auch, dass der Anfangspreis und die Beratung eine sehr wesentliche Rolle beim Einkauf spielen. Die Nachrage ist eng verknuepft mit dem eigentlichen Markt, der in Ziffer 3 nachstehend eingehend beschrieben wird.

    3. Markt

    3.1. Marktuebersicht

    Gemaess eigener Einschaetzung betraegt derzeit das Marktvolumen in der Bundesrepublik Deutschland rund EUR 535 Millionen. In der Bundesrepublik Deutschland sind heute 880000 Personen im Zimmervermietungen Segment taetig und geben im Durchschnitt rund EUR 221000.- pro Jahr fuer Equipment aus. Aufgrund der durchgefuehrten Befragungen und eigener Einschaetzung besteht in den naechsten 8 Jahren ein markantes Wachstum. Wir rechnen bis ins Jahr 2023 mit knapp einer Verdoppelung des Volumens.

    Neue technische Entwicklungen sind nur in unwesentlichen Teilbereichen zu erwarten.

    3.2. Eigene Marktstellung

    Die eigene Marktstellung ist mit EUR 2 Millionen noch unbedeutend. Die massive Nachfrage in unserem Shop am bisherigen Domizil laesst aber ein grosses Potential fuer Marktgewinne erwarten. Wir strengen einen Marktanteil in den naechsten 7 Jahren von 7 0% an, was einem Umsatz von rund EUR 146 Millionen entsprechen duerfte.

    3.3. Marktbeurteilung

    Zimmervermietungen ist in der Bundesrepublik Deutschland im Trend! Zimmervermietungen hat sich in der Bundesrepublik Deutschland in den vergangenen fu3 Jahren zu einem Trend entwickelt, die nicht nur aeltere, sondern vor allem Personen beiderlei Geschlechts in den Altersjahren 24 ? 69 anspricht. Diese Annahme wird durch die um mehr als 1 0% jaehrlich wachsenden Mitgliederzahlen der Bundesrepublik Deutschlanderischen IHKs gestuetzt. V

    Die notwendige Ausbildung zur Ausuebung im Sektor Zimmervermietungen wird von den einzelnen Orten reichlich angeboten. Aber auch im Ausland sind Pruefungen in Kombination mit Ferien machbar und beliebt. In der Branche bestehen derzeit noch lokal sehr verschiedene staatliche und politische Huerden fuer die Erstellung und den Betrieb von Zimmervermietungen Produktionsanlagen. Die Entwicklung der vergangenen drei Jahre hat aber gezeigt, dass der Boom nicht mehr aufzuhalten ist und auch den Mittelstand der Bevoelkerung erfasst hat.

    Das Kaufverhalten der Kunden duerfte unterschiedlich sein. Es ist von folgender Marktaufteilung auszugehen:

    Regionen Marktanteil Tendenz
    DeutschBundesrepublik Deutschland 35 %
    England 39%
    Polen 23%
    Oesterreich 26%
    Oesterreich 14%

    Substitutionsmoeglichkeiten bestehen in dem Sinne, als auch Zimmervermietungen durch andere Sport- und Freizeitaktivitaeten verdraengt werden koennte. Derzeit bestehen allerdings derart viele und zersplitterte Sport- und Freizeittrends, dass sich bis heute kein anderer starker Trend herausbilden konnte.

    Erfahrungen in den USA und England, der Geburtsstaette der Zimmervermietungen, zeigen, dass mit der starken Abdeckung von Shops und Plaetzen der Markt wohl gesaettigt ist, aber nach wie vor ein bescheidenes Wachstum von rund 8% vorhanden ist. Im Vergleich zur USA ist die Platzdichte in der Bundesrepublik Deutschland rund 37 mal kleiner.

    4. Konkurrenz

    4.1. Mitbewerber

    Im Moment werden wir von kleinen Shops der einzelnen Gemeinden und einigen kleineren Shops konkurrenziert. Die meisten dieser Shops bieten sehr renommierte Marken zu 27 ? 74% hoeheren Preisen im Vergleich zu den USA an. Wir befuerchten, dass sich in den naechsten Jahren auch Grossverteiler diese Produkte in ihr Sortiment aufnehmen koennten und zu klar tieferen Preisen vertreiben wuerden. Es ist kaum zu erwarten, dass die Konkurrenz ihre Strategien aendern wird. Sie werden die Hochpreispolitik weiter verfolgen, da sie ansonsten aufgrund ihres hohen Fixkostenanteils keine ueberlebenschancen haetten.

    4.2. Konkurrenzprodukte

    Weil wir neben wenigen Eigenmarken vor allem Handelsprodukte einsetzen werden, sind wir von Konkurrenzprodukten mehrheitlich unabhaengig.

    5. Marketing

    5.1. Marktsegmentierung

    Kundensegemente:

    Marktgebiete:

    5.2. Markteinfuehrungsstrategie

    Erschliessung der Marktgebiete

    5.3. Preispolitik

    Preise bewegen sich rund 14% unter den Preisen der Mitbewerber.

    5.4. Verkauf / Vertrieb / Standort

    Wir wollen Verkaufspunkte (POS) sukzessive auf der Basis der Markteinfuehrungsstrategie gemaess Ziffer 5.2. in der ganzen Bundesrepublik Deutschland einrichten. Zusaetzlich sind wir in den groessten Verbaenden der Bundesrepublik Deutschland vertreten. Weiter werden wir an Messen aller Art teilnehmen. Der heutige Standort dient einerseits als POS und als Verwaltungszentrum und Zentrallager. Sukzessive werden auf der Basis der Markteinfuehrungsstrategie gemaess Ziffer 5.2. neue Verkaufsstandorte eingerichtet und betrieben.

    5.5. Werbung / PR

    Die Werbung/PR wird zielgerichtet ueber Radio, Fernsehen, Zeitungen und Mailings lanciert.

    5.6. Umsatzziele in EUR 254000

    Produkte 2019 2020 2021 2022 2023 2024
    Ist Soll Soll Soll Soll Soll
    Sets 1?000 22?000 34000 348?000 519?000 755?000
    Zubehoer inkl. Kleidung 4?000 30?000 44000 251?000 487?000 832?000
    Trainingsanlagen 6?000 28?000 59000 167?000 464?000 794?000
    Maschinen 8?000 14?000 80000 229?000 541?000 709?000
    Spezialitaeten 5?000 25?000 68000 202?000 531?000 944?000

    6. Standort / Logistik

    6.1. Domizil

    Alle notwendigen Raeumlichkeiten des Unternehmens werden gemietet.

    6.2. Logistik / Administration

    Die personellen Ressourcen werden der Umsatzentwicklung und der Schaffung von neuen POS laufend angepasst. Die heute verwendete EDV genuegt den heutigen und kuenftigen Anforderungen mindestens bis zu einer Umsatzentwicklung von EUR 66 Millionen.

    7. Produktion / Beschaffung

    7.1. Produktionsmittel

    Die fuer die Entwicklung und Produktion (Montage) der Spezialprodukte notwendigen Mittel und Instrumente sind vorhanden. Zusaetzliche Maschinen und Einrichtungen werden entweder eingemietet oder extern produziert.

    7.2. Technologie

    Das fuer die Entwicklung der Spezialitaeten vorhandene Know-how ist im Technik-Team auf 7 Personen verteilt. Es bestehen keine grossen personelle Abhaengigkeiten, weil saemtliches Wissens auch laufend dokumentiert wird.

    7.3. Kapazitaeten / Engpaesse

    Das heutige Team ist auf die bestehenden Beduerfnisse aufgebaut. Mit der Weiterentwicklung des Unternehmens ist ein Ausbau auf etwa zehn Techniker geplant.

    7.4. Wichtigste Lieferanten

    Lieferanten Produktereihen Anteil am Einkaufsvolumen

    Einkaufsvolumen von EUR 5 Millionen diskutiert.

    8. Management / Berater

    8.1. Unternehmerteam

    ? CEO: Vreni Daniel

    ? CFO: Lilibeth Aigner

    Administration
    Marketing
    Verkauf
    Einkauf
    Entwicklung

    8.2. Verwaltungsrat

    Praesident:Vroni Hellwig (Mitgruender und Investor)
    Delegierter: Vreni Daniel (CEO)
    Mitglied: Dr. Sergius Bärlauch , Rechtsanwalt
    Mitglied: Lilibeth Aigner, Unternehmer

    8.3. Externe Berater

    Als Revisionsstelle amtet die Revisions-Treuhand AG.
    Die Geschaeftsleitung wird zudem durch das Anwaltsbuero Partner & Partner in Neuss und das Marketingbuero Vater & Sohn in Neuss beraten.

    9. Risikoanalyse

    9.1. Interne Risiken

    Das Unternehmen ist heute personell sehr knapp dotiert. Einzelne Abgaenge im Management koennten das Unternehmen entscheidend schwaechen.

    9.2. Externe Risiken

    Auf gesetzlicher Stufe sind keine Auflagen bzw. Einschraenkungen gegen den von uns bearbeiteten Zimmervermietungen Markt zu erwarten. Die Rahmenbedingungen fuer das Entstehen von weiteren Moeglichkeiten werden durch die eingesetzte Strukturbereinigung in der Landwirtschaft eher beguenstigt als erschwert. Mit dem Bau von Produktionsanlagen werden neue Arbeitsplaetze fuer Bauern geschaffen (Housekeeping, Unterhalten des Gelaendes ganz allgemein, Restauration, Geraete- und Maschinenunterhalt), die ihren bisherigen Beruf aus wirtschaftlichen Gruenden aufgeben mussten. Als groesstes Risiko ist ein Markteintritt eines oder mehrer Grossverteiler zu betrachten.

    9.3. Absicherung

    Mit der weiteren Expansion des Unternehmens ist das Management breiter abzustuetzen. Gleichzeitig muss der Marktaufbau so rasch als moeglich erfolgen, damit weiteren Bewerbern der Markteintritt mindestens erschwert, wenn nicht sogar verunmoeglicht werden kann. Zudem ist zu versuchen, weitere Exklusivvertriebsrechte von preislich attraktiven und qualitativ guten Produkten zu erwerben.

    10. Finanzen

    10.1. Vergangenheit

    Das erste Geschaeftsjahr konnte bei einem Nettoumsatz von EUR 7 Millionen mit einem bescheidenen EBIT von EUR 248000.- und einem ausgewiesenen Reingewinn von EUR 87000.- abgeschlossen werden. ueber das erste Geschaeftsjahr gibt der testierte Abschluss im Anhang Auskunft. Generell ist zu bemerken, dass sich der Umsatz in den vergangenen sechs Monaten kontinuierlich gesteigert hat. Daraus wird ersichtlich, dass sich der Erfolg der letzten Monate sich weiter fortsetzt.

    Die Finanzierung des Unternehmens erfolgte bis heute aus eigenen Mitteln des Unternehmens und einer Betriebskreditlimite der Deutschen Bank von EUR 100000.-. Als Sicherheit sind der Bank die Forderungen aus dem Geschaeftsbetrieb abgetreten worden.

    10.2. Planerfolgsrechnung

    Base Case 2019 2020e 2021e 2022e 2023e 2024e
    Nettoumsatz 8?851 3?386 14?802 50?186 61?274 151?756
    Warenaufwand 1?466 6?499 11?805 50?757 65?356 178?392
    Bruttogewinn 9?146 8?656 21?733 46?425 72?179 253?873
    Betriebsaufwand 9?706 1?368 30?365 33?133 74?739 208?800
    EBITDA 7?517 7?250 27?167 41?747 54?407 201?655
    EBIT 2?326 1?824 18?790 48?386 69?855 239?575
    Reingewinn 3?779 6?151 23?240 49?360 71?607 203?530
    Investitionen 7?153 4?787 19?780 41?601 54?621 206?511
    Dividenden 1 3 6 6 12 31
    e = geschaetzt

    10.3. Bilanz per 31.12.2019

    Aktiven Passiven

    Fluessige Mittel 68 Bank 348
    Debitoren 266 Kreditoren 389
    Warenlager 442 uebrig. kzfr. FK, TP 148
    uebriges kzfr. UV, TA 529

    Total UV 6409 Total FK 1?286

    Stammkapital 303
    Mobilien, Sachanlagen 820 Bilanzgewinn 72

    Total AV 878 Total EK 874

    2765 4?874

    10.4. Finanzierungskonzept

    Es ist vorgesehen, die Expansion des Unternehmens mit einem Mittelzufluss von vorerst EUR 4,1 Millionen wie folgt zu finanzieren:
    Erhoehung des Stammkapitals von EUR 0,1 Millionen um EUR 5,6 Millionen auf neu EUR 5,9 Millionen mit einem Agio von EUR 5,7 Millionen (eine entsprechende Absichtserklaerung (Letter of intent, LOI) einer Venture Capital Gesellschaft liegt vor) und Aufnahme von Fremdkapital von EUR 3,1 Millionen.
    Fuer die Fremdkapitalfinanzierung kann als Sicherheit die Abtretung der Forderungen aus dem Geschaeftsbetrieb sowie eine Buergschaft des Managements im Umfange von maximal EUR 400000.- offeriert werden. Allerdings ist in einem solchen Fall die Betriebskreditlimite der heutigen Bankbeziehung von EUR 9,5 Millionen abzuloesen.

    11. Anfrage fuer Fremdkapitalfinanzierung

    EUR 39,6 Millionen zu Finanzierung der Expansion in Form eines festen Darlehens bis zum 31.12.2021. Zinssatz SWAP zuzueglich Marge von maximal 3% . Rueckzahlung in jaehrlichen Tranchen von EUR 341000.-, erstmals per 30.12.2020. Sicherheit siehe Ziffer 10.1. Das Unternehmen ist auch offen fuer andere Finanzierungsvarianten.


    GmbH Kauf Firmenmantel

    kann gesellschaft haus verkaufen gmbh anteile verkaufen finanzierung

    gmbh verkaufen frankfurt gmbh eigene anteile verkaufen


    Top 8 mietvertragGewerbe:

      GmbH Treuhandvertrag

      zwischen

      Bonifaz Ortmann Fachärzte GmbH, (Bremerhaven)

      (nachstehend „Treugeber“ genannt)

      und

      Brandolf Albert Rohrleitungsbau GmbH, (Halle)

      (nachstehend „Treuhänder“ genannt)

      1. Vertragsgegenstand

      1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers die bei der Bank (Mannheim), auf dem Konto Nr. 6312426 verbuchten Vermögenswerte (im folgenden kurz: „Treugut“) zu halten und zu verwalten. Der Treuhänder handelt dabei als Beauftragter im Sinne des deutschen Rechts. Er hat das Recht, Stellvertreter zu ernennen und mit schriftlichem Widerruf abzuberufen.

      1.2. Der Treuhänder verwaltet das Treugut nach den Weisungen des Treugebers oder von ihm schriftlich bezeichneter Stellvertreter.

      Der Treuhänder ist berechtigt, die Befolgung von Weisungen abzulehnen, die nach seiner Auffassung mit dem Gesetz in Widerspruch stehen. Liegen keine Weisungen vor, so ist der Treuhänder verpflichtet, solche vom Treugeber oder seinen Stellvertretern einzuholen. Bei Gefahr im Verzug sowie wenn Weisungen nicht zeitgerecht eingeholt werden können oder eintreffen, handelt der Treuhänder selbständig, nach bestem Wissen und Gewissen.

      1.3. Der Treuhänder anerkennt, dass sämtliche auf dem unter Ziff. 1.1. hiervor erwähnten Konto verbuchten Vermögenswerte sowie deren Ertrag vollumfänglich Eigentum des Treugebers sind und wird sie diesem jederzeit auf erste Aufforderung hin zu unbeschwerter Verfügung herausgeben. Vorbehalten bleiben die Rechte des Treuhänders gemäss Art. 401 OR.

      1.4. Den Parteien sind die Bestimmungen des Geldwäschereigesetzes bekannt. Der Treuhänder bestätigt hiermit, dass er diesen Auftrag im Einklang mit den ent-sprechenden Bestimmungen des Geldwäschereigesetzes sowie überhaupt mit den übrigen gesetzlichen Bestimmungen ausüben kann.

      2. Haftung

      Das Risiko für die Verwaltung und Erhaltung des Treugutes liegt vollumfänglich beim Treugeber. Der Treugeber verpflichtet sich und seine Rechtsnachfolger, den Treuhänder weder selber zu belangen durch Dritte, über die der Treuhänder die Kontrolle ausübt oder die ihrerseits in einem Dienst- oder anderen rechtlichen Verhältnis zu ihm stehen, haftbar machen zu lassen für die Tätigkeiten in Ausübung dieses Treuhandmandates, sowie allgemein ihn von allen Ansprüchen, die gegen ihn aus der Mandatsausübung geltend gemacht werden können, freizustellen und schad- und klaglos zu halten. Vorbehalten bleibt die Haftung des Treuhänders aufgrund der Sorgfaltpflicht, die ihn gemäss Art. 398 OR als Beauftragten trifft, wobei diese Haftung auf rechtswidrige Absicht oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt wird (Art. 100 Abs. 1 OR).

      3. Honorar

      Der Treugeber verpflichtet sich, den Treuhänder für die gestützt auf diesen Treuhandvertrag erbrachten Dienstleistungen nach Zeitaufwand zu entschädigen. Als Grundlage dient ein Stundenhonorar von mindestens EUR. 101.–. Ferner wird der Treugeber dem Treuhänder alle Auslagen und Verwendungen ersetzen, die diesem im Zusammenhang mit der Ausübung des Treuhandmandates anfallen. Es gilt als vereinbart, dass das jährliche Honorar mindestens 1,5 % des Bruttobetrags des am Anfang des Kalenderjahres angelegten Vermögens betragen soll.

      4. Geheimhaltung

      Der Treuhänder ist verpflichtet, das Treuhandverhältnis und insbesondere die Identität des Treugebers gegenüber Behörden und Privatpersonen geheimzuhalten. Ausnahmen von der Geheimhaltungspflicht bestehen in denjenigen Fällen, in denen der Treuhänder ohne die Offenlegung des Treuhandverhältnisses sowie der Identität des Treugebers persönliche Nachteile erlitte (z.B. infolge Zurechnung des Treugutes zum steuerbaren Vermögen des Treuhänders) oder in denen er von Gesetzes wegen zur Offenlegung verpflichtet werden kann (wie z.B. in Erfüllung der Bestimmungen des Gesetzes über die Geldwäsche sowie im Zuge eines Strafverfahrens). In solchen Ausnahmefällen ist der Treuhänder ausdrücklich von der Geheimhaltungspflicht befreit soweit die Verhältnisse es erfordern.

      5. Weitere Bestimmungen

      5.1 Abänderungen und/oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.

      5.2. Auf diesen Vertrag ist deutsches Recht anwendbar.

      5.3. Als Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten aus diesem Vertrag anerkennen die Parteien die ordentlichen Gerichte am Sitz des Treugebers.

      (Bremerhaven, Datum):

      Für Bonifaz Ortmann Fachärzte GmbH: Für Brandolf Albert Rohrleitungsbau GmbH:

      ________________________________ ________________________________


      gmbh verkaufen gründung GmbH


      Top 3 Mustergruendungsprotokoll:

        11.03.2020 – 18:31

        Sky Deutschland

        Firma verkaufen Es wird wieder laut! Die Formel-1-Saison 2020 ab Freitag live bei Sky

        Unterföhring (ots) – Sky zeigt die gesamte Formel 1 Saison live ohne
        Werbeunterbrechungen während des Renngeschehens
        – Pro Rennwochenende berichtet Sky Sport F1 über neun Stunden live
        – Alle Rennen und in der Regel die Qualifyings auch in Ultra HD
        live auf Sky Sport UHD
        – Ralf Schumacher und Nick Heidfeld bleiben Sky Experten, Sascha
        Roos kommentiert alle Rennen, Reporter Sandra Baumgartner und
        Peter Hardenacke berichten im Wechsel von der Strecke
        – Das europäische Sky Sport F1 Team ist mit insgesamt 50 Personen
        an den Rennstrecken vor Ort und bietet den Zuschauern das beste
        Fernseherlebnis der Königsklasse des Motorsports
        – Neben dem Abonnement des Sky Sport Pakets können Formel-1-Fans
        mit Sky Ticket schon für 9,99 Euro pro Monat auch ohne lange
        Vertragsbindung bei allen Rennen live dabei sein Unterföhring, 11. März 2020 – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird es endlich wieder laut bei Sky. Die Königsklasse des Motorsports steht im australischen Melbourne an der Startlinie. Die 71. Saison der Formel 1 könnte für Lewis Hamilton eine Rekordserie werden, mit dem siebten Weltmeistertitel könnte er zu Rekordhalter Michael Schumacher aufschließen. Nach der Machtdominanz von Mercedes in der vergangenen Saison hoffen die Formel 1 Fans auf ein wieder erstarktes Ferrari Rennteam rund um den vierfachen Champion Sebastian Vettel und dem Hoffnungsträger Charles Leclerc

        Gmbh haus verkaufen Gmbh verkaufen Neuer GmbH Mantel

        . Allen voran dem Red Bull Team mit Max Verstappen werden nach starken Resultaten in der Vorsaison Außenseiterchancen eingeräumt. Auf die Formel 1 Fans warten insgesamt 22 Grand Prix, die an 22 unterschiedlichen Orten weltweit stattfinden – darunter an den neuen Strecken in Hanoi und Zandvoort. Sky Sport F1 wird erneut so umfassend wie kein anderer Sender im deutschen Fernsehen von der Formel 1 berichten. Insgesamt berichtet Sky an jedem Rennwochenende neun Stunden live und knapp 200 Stunden über die gesamte Saison: Vom 1. Freien Training in Australien bis zur Siegerehrung am 29. November in Abu Dhabi sämtliche Sessions und alle Pressekonferenzen. Sky überträgt alle 22 Formel-1-Wochenenden komplett live in HD und ohne Werbeunterbrechungen während des Renngeschehens

        Laufende gmbh verkaufen Unternehmenskauf Gmbh mantel verkaufen deutschland

        . Für Sky Q Kunden zeigt Sky sämtliche Rennen und in der Regel die Qualifyings live in Ultra HD auf Sky Sport UHD. Auch in dieser Saison wird Sky neben der klassischen Übertragung wird Sky die Rennen und Qualifyings generell auch auf dem Superfeed „Race Control“ anbieten. Zusätzlich zu den klassischen Renn-Bildern werden dort auf bis zu vier Einzel-Screens Bilder aus der Cockpit-Perspektive („Onboard“), der Boxengasse („Pitlane“) und eine Übersicht über die wichtigsten Renndaten („Timing Page“) zu sehen sein. Beim Rennen des Australien-GP wird Sky zudem den „Pitlane“-Kanal auch auf skysport

        Gmbh mantel verkaufen in österreich GmbH verkaufen Gmbh firmenwagen verkaufen oder leasen

        .de und in der Sky Sport App für Sky Kunden mit Sport Paket streamen. Startzeit des Streams ist mit Rennbeginn um 6.10 Uhr. Beste Berichterstattung mit anerkannten Experten und Kommentatoren Auch in der neuen Saison wird Sascha Roos alle Sessions am Formel 1 Wochenende auf Sky live kommentieren. An seiner Seite wechseln sich bei den Qualifyings und Rennen erneut die bestehenden Experten und Co-Kommentatoren Ralf Schumacher und Nick Heidfeld ab. Während Schumacher beim Saisonstart in Melbourne im Einsatz ist, wird Heidfeld beim Grand Prix in Bahrain seine Einschätzungen abgeben. Von den Rennstrecken werden im Wechsel die Reporter Peter Hardenacke sowie Sandra Baumgartner berichten und vor Ort die Stimmen der Fahrer und Teamverantwortlichen einholen. Darüber hinaus profitieren Sky Zuschauer an den Bildschirmen wie in der vergangenen Saison von der Stärke des europäischen Sky Sport F1 Teams. Für die gemeinsame Produktion ist ein Team von insgesamt rund 50 Personen für Sky vor Ort

        Zu ververkaufen Firmenmantel Koko gmbh produkte verkaufen

        . Durch die enge Zusammenarbeit mit Sky UK und Sky Italia werden die Zuschauer in Deutschland im Rahmen der Berichterstattung auch Interviews und Einschätzungen aus den englischen und italienischen Übertragungen sehen. Keine Highlights verpassen mit skysport.de / Umfassende
        Berichterstattung im Free-TV auf Sky Sport News HD sowie Digital Auf Sky Sport News HD, dem Sky Sportportal skysport

        Firmenmantel verkaufen Gmbh verkaufen ohne stammkapital Neuer GmbH Mantel

        .de und über die Social-Media-Kanäle von Sky Sport bleiben die Fans jederzeit umfassend und topaktuell über die Königsklasse des Motorsports informiert. Auf allen digitalen Verbreitungswegen werden bereits zeitnah nach Ende auch Highlights aller Sessions und Rennen gezeigt

        Anteile einer gmbh verkaufen Gmbh-mantel verkaufen gesucht Zu ververkaufen

        .
        Rund um das Grand-Prix-Wochenende wird Sky das Geschehen mit Einschätzungen und Analysen umfassend begleiten

        GmbH Gesellschaft auto verkaufen oder leasen Gmbh verkaufen preis

        . Meinungen, Analysen und alle wichtigen Interviews des Rennwochenendes sind unter skysport.de/formel1 abrufbar. Dazu gehört auch eine Kolumne des Sky Experten auf skysport.de, die nach jedem Grand Prix am Montag online geht. Donnerstags ab 18 Uhr wird Sky Sport News HD in der Talkshow „Warm-up – der Auftakt zum Rennwochenende“ gemeinsam mit Studiogast Sascha Roos auf das bevorstehende Rennwochenende blicken. Es wird dabei auch Schalten zu den Reportern vor Ort geben und es werden die wichtigsten Aussagen aus der Fahrer-Pressekonferenz zusammengefasst. Mit dem Sky Abo oder dem flexiblen Streaming-Service Sky Ticket bei jeder Session live dabei sein Die Formel-1-Übertragungen sind mit dem Sky Abonnement im Rahmen des Sport-Pakets (sky

        Gmbh verkaufen gesucht Firmenübernahme Gesellschaft

        .de/bestellung-angebote) empfangbar, wahlweise im klassischen TV oder mit Sky Go auch unterwegs. Außerdem können mit Sky Ticket (skyticket.de) auch alle Motorsport-Fans, die noch keine Sky Abonnenten sind, ohne lange Vertragsbindung schon für 9,99 Euro pro Monat bei allen Formel-1-Übertragungen von Sky Sport live dabei sein. Über den flexiblen Streaming-Service sind alle Inhalte auf einer Vielzahl von Geräten wie unter anderem Laptops/PCs, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und Smart-TVs bzw. über den Sky Ticket TV Stick verfügbar

        Firma verkaufen Schnelle Gründung Gmbh mantel günstig verkaufen

        . Darüber hinaus sind alle Spiele auch in zahlreichen Sky Sportsbars verfügbar. Der Saisonauftakt in Australien live bei Sky: Donnerstag: 12.00 Uhr: Pressekonferenz Fahrer auf Sky Sport 1 HD (zeitversetzt) Freitag: 1.55 Uhr: das 1. Freie Training auf Sky Sport 1 HD 4

        Kommanditgesellschaft Gmbh eigene anteile verkaufen GmbH als gesellschaft verkaufen

        .00 Uhr: Pressekonferenz Teamchefs auf Sky Sport 1 HD 5.55 Uhr: das 2

        Gmbh zu verkaufen Vorgegründete Gesellschaften Firmenmantel verkaufen

        . Freie Training auf Sky Sport 1 HD Samstag: 3.55 Uhr: das 3. Freie Training auf Sky Sport 1 HD 6

        Gmbh anteile verkaufen notar Gmbh verkaufen forum Gesellschaft auto verkaufen oder leasen

        .45 Uhr: das Qualifying auf Sky Sport 1 HD und Sky Sport UHD sowie das Superfeed „Race Control“ auf Sky Sport 2 HD Sonntag: 5.00 Uhr: Vorberichte, das Rennen, Analysen und Interviews auf Sky Sport 1 HD und Sky Sport UHD sowie das Superfeed „Race Control“ auf Sky Sport 2 HD 8.15 Uhr: Pressekonferenz Rennen auf Sky Sport 1 HD Alle Informationen zur Formel 1 bei Sky sind auch unter sky.de/formel1 abrufbar. Über Sky Deutschland: Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz

        Gmbh verkaufen wie Firmenmäntel Vorrats GmbH

        . Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows – viele davon Sky Original Productions. Neben dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News HD können Zuschauer das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und Sky Ticket sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps

        Firma verkaufen GmbH gründen Angebote zum Firmenkauf

        . Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Unterhaltungskonzern Sky Limited.
        Firma verkaufen Es wird wieder laut! Die Formel-1-Saison 2020 ab Freitag live bei Sky Firmenmantel verkaufen

        11.03.2020 – 14:34

        Motor Presse Stuttgart

        Gmbh firmenwagen verkaufen oder leasen Die Reitausbildung in Deutschland muss besser werden

        {{#caption.text}}{{caption.label}}:{{caption.text}}{{/caption.text}}{{#credit.text}}{{credit.label}}:{{credit.text}}{{/credit.text}}{{#photographer

        Gesellschaftskauf Firmenmantel verkaufen Gmbh verkaufen

        .text}}{{photographer.label}}:{{photographer.text}}{{/photographer.text}}

        Bild-Infos

        Download

        Stuttgart (ots) Reiten und der liebevoll-souveräne Umgang mit Pferden ist nicht nur unter jungen Mädchen ein weitverbreiteter Traum. Doch viele Reiter in Deutschland sind mit ihrer Ausbildung im Sattel unzufrieden. Um die Qualität und Vielfalt der Reitausbildung näher zu beleuchten, hat das Magazin CAVALLO erstmals sieben bekannte Ausbilder als Vertreter verschiedener Reitweisen zu einem „Runden Tisch“ eingeladen. Die engagierte und mitunter emotionale Diskussion lässt sich in der aktuellen Ausgabe (04/2020) nachlesen, die am 18. März in den Handel kommt. Anlass für die Einladung in die CAVALLO-Redaktion nach Stuttgart war die Tatsache, dass das klassische Ausbildungssystem nach den Richtlinien der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) seit geraumer Zeit in der Reiterszene heftig kritisiert wird. Der Vorwurf: Viele der Ausbildenden würden korrektes, das Pferd gesund erhaltendes Reiten nicht ausreichend vermitteln. Die Folgen zeigten sich dann spätestens im Turniersport, wo jedoch – so die Kritik – auch die Richter schlechtes Reiten nicht konsequent abwerten. Inzwischen haben sich mehrere Schulen herausgebildet, und oft werden die Unterschiede in der Herangehensweise stark betont. Deshalb stellte die CAVALLO-Redaktion beim „Runden Tisch“ die Frage in den Raum: Sollte es nicht wichtiger sein, sich gemeinsam für pferdegerechte Ausbildungsziele und souveräne, zufriedene Reiter einzusetzen? Tatsächlich stimmten alle Gäste dieser These zu und waren sich zudem einig darüber: Die Ausbilder der klassischen deutschen Reitlehre müssen das faire und gesunderhaltende Reiten wieder viel stärker vermitteln, und diesen Kriterien muss auch bei den Turnieren ein wichtiger Stellenwert gegeben werden. Teilnehmer des Runden Tisches: die Ausbilder Richard Hinrichs (Präsident des Verbands für klassisch-barocke Reiterei Deutschland e. V.), Knut Krüger (Reitausbilder nach der klassischen Reitlehre H.Dv

        Gmbh anteile verkaufen finanzierung Gmbh zu verkaufen Gmbh verkaufen

        .12), Katja Lauer (Lizenzierte Reitlehrerin der Schule der Légèreté), Manuel Jorge de Oliveira (Reitausbilder und Begründer der vertikalen Schule in den Oliveira Stables, Waal/Bayern), Dr. Britta Schöffmann (FN-Richterin und Dressurausbilderin bis Grand-Prix-Niveau) sowie Dr. Maximilian Pick (Fachtierarzt für Pferde und Tierschutz, hippologischer Gutachter) und Dr. Birgit Schock (Tierärztin und Schülerin von Manuel Jorge de Oliveira). Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage den vollständigen Artikel, Bildmaterial und Interviewpartner für Hintergrundgespräche zur Verfügung

        Gmbh verkaufen mit arbeitnehmerüberlassung Gmbh firmenwagen verkaufen oder leasen Luxemburger gmbh verkaufen

        . Die MOTOR PRESSE STUTTGART (www.motorpresse.de) ist eines der führenden Special-Interest-Medienhäuser international und mit Lizenzausgaben und Syndikationen in 20 Ländern rund um die Welt verlegerisch aktiv. Die Gruppe publiziert rund 80 Zeitschriften, darunter AUTO MOTOR UND SPORT, MOTORRAD, MEN’S HEALTH, MOUNTAINBIKE und viele, auch digitale, Special Interest Medien in den Themenfeldern Auto, Motorrad, Luft- und Raumfahrt, Lifestyle, Sport und Freizeit. Alleininhaber der MOTOR PRESSE STUTTGART sind die Gründerfamilien Pietsch und Scholten zusammen mit Herrn Dr. Hermann Dietrich-Troeltsch.
        Gmbh firmenwagen verkaufen oder leasen Die Reitausbildung in Deutschland muss besser werden GmbH-Kauf

        11.03.2020 – 10:00

        CLIFFORD CHANCE DEUTSCHLAND LLP

        Gmbh mantel verkaufen schweiz Umsetzung digitaler Lösungen – Studie zeigt: Ethischer Umgang mit Daten steht bei Stakeholdern weit oben auf der AgendaBesonders hoch ist der Druck in der Finanzbranche

        Frankfurt am Main (ots) Sieben von zehn Entscheidern sehen sich von ihren Stakeholdern unter Druck gesetzt, bei der Digitalisierung ethische und moralische Fragen zu berücksichtigen. 53 Prozent der Befragten verspürt „eher starken“ Druck, 18 Prozent sogar „sehr starken“. Das sind Ergebnisse der aktuellen Entscheider-Studie der internationalen Anwaltssozietät Clifford Chance unter deutschen Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern zum Thema „Herausforderungen der Digitalisierung“. Finanzbranche unter Druck Gerade die Manager und Führungskräfte der Finanzbranche bestätigen, dass Kunden, Lieferanten und die Öffentlichkeit verstärkt darauf drängen, Ethik und Moral bei der Digitalisierung nicht zu vergessen. Dies geben 82 Prozent der Befragten an. In der Industrie und in der Gesundheitsbranche wird dies etwas weniger stark empfunden. Dr. Marc Benzler, Partner im Bereich Regulatory Finance bei Clifford Chance, erläutert: „Der Blick von Öffentlichkeit, Medien und Politik auf die Finanzbranche ist seit der globalen Finanzkrise deutlich schärfer. Die Regulierung hat spürbar zugenommen und die Institute selbst sind zunehmend sensibilisiert für ethische Fragen. Die zwei Mega-Trends Digitalisierung und Nachhaltigkeit treiben die Diskussion um ethisches Handeln an. Bei beiden kommt der Finanzbranche besondere Verantwortung zu: Durch die Steuerung von Geldströmen hat sie einen enormen Einfluss auf die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft.“ Dr. Christian Hissnauer, Senior Associate im Bereich Banking & Capital Markets und Mitglied der globalen Clifford Chance Tech Group, ergänzt: „Ethische Aspekte bei der Entwicklung innovativer Produkte zu berücksichtigen, mag den Entwicklungsprozess vielleicht erst einmal verlangsamen. Langfristig verschaffen Unternehmen und Banken sich dadurch allerdings einen Marktvorteil, weil sie das Vertrauen ihrer Stakeholder weiter ausbauen.“ Größter Handlungsbedarf: ethischer Umgang mit Daten Die Entscheider selbst sehen den Schutz von Daten als das zentrale Thema bei der Berücksichtigung ethischer Aspekte: Unabhängig vom Druck von außen sehen die Verantwortlichen den größten Handlungsbedarf bei ethischen Fragen zum Datenschutz hinsichtlich der Privatsphäre (80 Prozent). Auf dem zweiten Rang landet die Gestaltung des Wandels der Arbeitswelt – zum Beispiel die Weiterbildung der Mitarbeiter (78 Prozent). Dahinter folgt der Schutz von Daten vor dem Zugriff unbefugter Dritter wie beispielsweise Hackern (77 Prozent). Dr. Jan Conrady, Counsel im Bereich Commercial Litigation und Mitglied der globalen Clifford Chance Tech Group: „Digitalisierung und DSGVO haben Datenschutz und Cybersicherheit ganz oben auf die Agenda von Unternehmen gehoben

        Gmbh verkaufen welche risiken Gmbh verkaufen 1 euro Ruhende gmbh verkaufen

        . Neben ethischen Aspekten, die erhebliche Reputationsschäden auslösen können, geht es bei Cybersicherheit letztlich auch um Haftungsfragen. Wenn Kundendaten gehackt werden, können schnell Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe anfallen.“ Künstliche Intelligenz und maschinenbasierte Entscheidungen – Ethik oder Regulierung? Beim Einsatz von Maschinen, die autonom Entscheidungen treffen, sehen die Entscheider etwas weniger Handlungsbedarf was die Berücksichtigung ethischer Aspekte betrifft (63 Prozent). Das erstaunt insbesondere vor dem Hintergrund, dass Wissenschaft, Wirtschaft und Politik aktuell über kaum einen Digitalisierungsaspekt stärker diskutieren. Dr. Ines Keitel, Leiterin der deutschen Arbeitsrechtspraxis, Partnerin Arbeitsrecht und Datenschutz und Mitglied der globalen Clifford Chance Tech Leadership Group: „Die Arbeitswelt befindet sich in einem grundlegenden Wandel. Wenn zum Beispiel Bewerber über KI-basierte Algorithmen ausgewählt werden, müssen Unternehmen neben den rechtlichen Anforderungen auch ethische Aspekte unbedingt im Blick behalten: Ist die Datenmasse, aus der angelernt wird, von „unconscious bias“ betroffen, wird die Bewerberauswahl entsprechend ausfallen – mit allen ethischen, arbeitsrechtlichen und reputativen Problemen. Für ein sinnvolles Risk Management, das auf Resilienz unter Nutzung von Entwicklungschancen durch KI ausgelegt ist und die Reputation des Unternehmens dabei nachhaltig schützt, müssen Datenschutz, Arbeitsrecht und ethische Aspekte zusammen betrachtet und proaktiv angegangen werden.“ Dr. Thomas Voland, Partner Öffentliches und Internationales Regulierungsrecht und Mitglied der globalen Clifford Chance Tech Group: „Auch im Bereich des automatisierten Fahrens stellt sich die Frage nach ethischen Aspekten hinsichtlich der Abwägung von Entscheidungen – etwa wenn ein Unfall unvermeidlich ist

        Vendita gmbh wolle verkaufen GmbH-Kauf Deutsche

        . Die enge Zusammenarbeit von Juristen und Ethikern ist hierbei unumgänglich, da sich aus den ethischen Aspekten wiederum juristischer Handlungsbedarf ergeben kann, etwa im Hinblick auf Haftungsfragen. Gleichzeitig wird der Ruf nach Regulierung immer lauter. Europa hat die Chance, im Rennen um die globale Technologievorherrschaft eine Vorreiterrolle im vertrauensvollen, ethischen Einsatz von KI einzunehmen.“ Das Marktforschungsinstitut MoWeb hat für die Studie „Talking Tech: Connecting Digital and Law“ 203 Manager und Führungskräfte aus allen Branchen befragt. Die Umfrage fand im Zeitraum Juni bis August 2019 statt und wurde im Auftrag von Clifford Chance erstellt

        Gmbh günstig verkaufen Angebote Gmbh verkaufen ohne stammkapital

        . Die umfassenden Studienergebnisse finden Sie unter: https://publikationen.cliffordchance.com/digitalisierung/tech-studie/ Über Clifford Chance: Clifford Chance, eine der weltweit führenden Anwaltssozietäten, ist für ihre Mandanten mit rund 3.400 Rechtsberatern in allen wesentlichen Wirtschaftszentren der Welt präsent. In Deutschland ist Clifford Chance mit rund 300 Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Solicitors in Düsseldorf, Frankfurt am Main und München vertreten.
        Gmbh mantel verkaufen schweiz Umsetzung digitaler Lösungen – Studie zeigt: Ethischer Umgang mit Daten steht bei Stakeholdern weit oben auf der AgendaBesonders hoch ist der Druck in der Finanzbranche Gesellschaft verkaufen was beachten

        10.03.2020 – 10:55

        Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung

        Gmbh mantel verkaufen vorteile Dr. Dagmar Pruin ab März 2021 neue Präsidentin von Brot für die Welt

        Berlin (ots) Pfarrerin Dr. Dagmar Pruin wird zum 1. März 2021 neue Präsidentin von Brot für die Welt als Nachfolgerin von Pfarrerin Prof. Dr. h.c. Cornelia Füllkrug-Weitzel, die dann in den Ruhestand tritt. Das teilt der Aufsichtsratsvorsitzende des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung (EWDE) e. V., Bischof i. R. Dr. Dr. h

        Gmbh anteile verkaufen finanzierung Gmbh verkaufen preis Gmbh verkaufen 1 euro

        .c. Markus Dröge, in Berlin mit. Die Präsidentin des evangelischen Hilfs- und Entwicklungswerks Brot für die Welt leitet zugleich die Diakonie Katastrophenhilfe. Die Entscheidung für Dr

        Gmbh grundstück verkaufen Firmenmantel verkaufen Gmbh verkaufen

        . Dagmar Pruin hat der Aufsichtsrat des EWDE in seiner Sitzung am 26. Februar 2020 einstimmig getroffen. Sie wurde vom Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) am 28. Februar 2020 ebenfalls einstimmig bestätigt

        Gmbh firmenmantel verkaufen Gmbh verkaufen forum GmbH

        . „Ich freue mich, dass wir mit Pfarrerin Dr. Dagmar Pruin eine ausgewiesene Theologin gewonnen haben, die Erfahrung in der Leitung eines Spendenwerkes, im Aufbau von internationalen Partnerschaften und in der Zusammenarbeit mit kirchlichen und politischen Partnern hat“, sagt der EWDE-Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Dr. h.c. Markus Dröge. Dr. Dagmar Pruin leitet seit sieben Jahren als Co-Geschäftsführerin die Aktion Sühnezeichen Friedensdienste, eine internationale Organisation mit Büros und Vereinsstrukturen in 13 Ländern, 40 Mitarbeitenden und 180 Freiwilligen. Davor wirkte die promovierte Alttestamentlerin u.a. als Direktorin des Programms „Germany Close Up – American Jews meet Modern Germany“. Frau Dr. Pruin ist Gründungsmitglied des Forschungsbereichs „Religion und Politik“ an der Humboldt – Universität Berlin. Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Rüdiger Liwak für Altes Testament und Geschichte Israels

        Gesellschaft verkaufen in berlin Gmbh mantel verkaufen schweiz Annehmen

        . Studienaufenthalte und Lehrtätigkeiten führten sie nach Jerusalem, Washington D.C. und Stellenbosch. Die 49-jährige Theologin ist verheiratet und hat zwei Kinder. „Ich freue mich sehr auf die Aufgabe, den evangelischen Auftrag für eine globale, gerechte und nachhaltige Entwicklung unserer einen Welt gemeinsam mit den zukünftigen Kolleginnen und Kollegen und den Partnern zu gestalten und die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahrzehnte weiterzuführen“, sagt Frau Dr. Pruin. Der EWDE-Vorstandsvorsitzende und Präsident der Diakonie Deutschland, Pfarrer Ulrich Lilie gratuliert Frau Dr. Pruin auch im Namen des Vorstands: „Wir heißen Sie herzlich willkommen. Es erwartet Sie im März 2021 eine engagierte Mitarbeiterschaft und ein globales Netzwerk von ökumenischen Partnern, die gemeinsam die Arbeit von Brot für die Welt und der Diakonie Katastrophenhilfe gestalten.“ Die Präsidentin von Brot für die Welt und der Diakonie Katastrophenhilfe nimmt die Leitung von Brot für die Welt zusammen mit Direktorin Petra Berner und Direktor Michael Stahl wahr, die Leitung der Diakonie Katastrophenhilfe mit Direktor Martin Keßler. Die Hilfswerke Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe bilden gemeinsam mit der Diakonie Deutschland, dem evangelischen Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung (EWDE) e.V. Für das Werk sind am Hauptsitz in Berlin sowie in den Außenstellen im In- und Ausland 800 Mitarbeitende tätig. Das EWDE wird getragen von der EKD und ihren 20 Landeskirchen, den 17 Landes- und 67 Fachverbänden der Diakonie, den evangelischen Freikirchen sowie dem Evangelischen Missionswerk

        Gmbh anteile verkaufen notar -GmbH Insolvente gmbh verkaufen

        .
        Gmbh mantel verkaufen vorteile Dr. Dagmar Pruin ab März 2021 neue Präsidentin von Brot für die Welt Gmbh verkaufen berlin

        10.03.2020 – 11:32

        ZDF

        Gmbh sofort verkaufen Drehstart für neue ZDF-Prime-Time-Serie „Ballouz“

        {{#caption.text}}{{caption.label}}:{{caption.text}}{{/caption.text}}{{#credit.text}}{{credit.label}}:{{credit.text}}{{/credit.text}}{{#photographer.text}}{{photographer.label}}:{{photographer.text}}{{/photographer

        Gmbh verkaufen schweiz Gmbh anteile verkaufen finanzierung Gmbh anteile verkaufen vertrag

        .text}}

        Bild-Infos

        Download

        Mainz (ots) In Berlin und der Uckermark haben die Dreharbeiten für die neue ZDF-Medical-Serie mit dem Arbeitstitel „Ballouz“ begonnen. Der ebenso begnadete wie ungewöhnliche Chefarzt Amin Ballouz (Merab Ninidse) kämpft in einer kleinen Klinik in der Uckermark für das Wohl der Patienten und gegen die eigene Vergangenheit. Regie bei der sechsteiligen Serie führen Andreas Menck und Philipp Osthus nach den Drehbüchern, die Headautorin Conni Lubek gemeinsam mit Silja Clemens und Kerstin Laudascher geschrieben hat. Neben Merab Ninidse in der Hauptrolle spielen Julia Richter, Nadja Bobyleva, Vincent Krüger, Clelia Sarto, Daniel Fritz und andere. Gemeinsam mit seinem Team stellt Dr. Ballouz die medizinische Versorgung in dem idyllischen, aber auch strukturschwachen Landstrich in der Uckermark sicher. Nachdem er als junger Mann aus seiner Heimat geflohen war, hat er hier ein neues Zuhause gefunden – aus Liebe zu seiner Frau Mara (Clelia Sarto), aber ebenso zu dem Land und seinen Menschen, die ihn aufgenommen haben. Der seltsame Doktor mit großem Herzen, der stets Trenchcoat trägt und Trabi fährt, praktiziert leidenschaftlich und scheut vor unkonventionellen Maßnahmen nicht zurück. Sein Leben findet im Krankenhaus statt – seine Patienten sind seine Familie. Privat ringt er mit dem plötzlichen Verlust seiner Frau, der Liebe seines Lebens. Doch nach und nach hilft ihm sein Umfeld, wieder zurück ins Leben zu finden. Die Patientenfälle, mit denen es Dr. Ballouz und sein Team – Dr. Barbara Forster (Julia Richter), Dr

        Deutsche gmbh verkaufen Gmbh verkaufen ebay Gmbh aktien verkaufen

        . Mark Schilling (Daniel Fritz) und Assistenzärztin Michelle (Nadja Bobyleva) – zu tun bekommen, sind dramatisch und hochemotional. Durch die Begegnung mit dem rebellischen Außenseiter Vincent (Vincent Krüger), der im Krankenhaus als Reinigungskraft Sozialstunden leistet, kommen neue Herausforderungen dazu. In den Patientenfällen der Serie spiegeln sich neben den privaten Herausforderungen von Amin Ballouz auch aktuelle gesellschaftliche und regionale Themen wider

        Gmbh verkaufen berlin Jw handelssysteme gesellschaft jetzt verkaufen Gesellschaft verkaufen in der schweiz

        . Die Serie beruht auf Motiven des Sachbuchs „Deutschland draußen“. „Ballouz“ ist eine Produktion der X Filme Creative Pool im Auftrag des ZDF. Produzent ist Uwe Urbas, die Redaktion im ZDF hat Bastian Wagner. Die Dreharbeiten dauern bis Mitte Mai 2020. Die Serie wird voraussichtlich im Herbst 2020 ausgestrahlt

        Gmbh gebraucht verkaufen Gmbh hülle verkaufen Gmbh verkaufen hamburg

        . Ansprechpartnerin: Maike Magdanz, Telefon: 030 – 2099-1093;
        Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon 06131 – 70-16100, und über Link https://presseportal.zdf.de/presse/ballouz https://twitter.com/ZDFpresse
        Gmbh sofort verkaufen Drehstart für neue ZDF-Prime-Time-Serie „Ballouz“ Gmbh geschäftsanteile verkaufen