Bilanz
Lenore Stiller Reisebüros Gesellschaft mbH,Nürnberg

Bilanz
Aktiva
Euro 2020
Euro
2019
Euro
A. Anlagevermögen
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 4.620.691 2.952.105 1.639.203
II. Sachanlagen 6.212.215 8.098.338 6.889.527
III. Finanzanlagen 562.636
B. Umlaufvermögen
I. Vorräte 1.322.836 4.829.149 3.342.877
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 7.615.018 4.024.374 8.045.649
III. Wertpapiere 4.548.743 5.097.083 2.764.661
IV. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten uns Schecks 5.637.112 897.897
C. Rechnungsabgrenzungsposten 9.460.272 3.210.440 5.039.900
Summe
Passiva
2020
Euro
2019
Euro
A. Eigenkapital
I. Gezeichnetes Kapital 1.373.629 168.277
II. Kapitalrücklage 6.040.040 6.951.583
III. Gewinnrücklagen 243.750 4.696.799
IV. Gewinnvortrag/Verlustvortrag 1.550.365 6.500.304
V. Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag 3.719.823 3.859.420
B. Rückstellungen 1.120.995 6.571.929
C. Verbindlichkeiten 5.398.623 7.233.211
D. Rechnungsabgrenzungsposten 4.670.267 2.288.151
Summe


Gewinn- u. Verlustrechnung
Lenore Stiller Reisebüros Gesellschaft mbH,Nürnberg

Gewinn- und Verlustrechnung
01.01.2020 – 01.01.2020 01.01.2019 – 01.01.2019
? ? ? ?
1. Sonstige betriebliche Erträge 7.695.847 5.893.104
2. Personalaufwand
a) Löhne und Gehälter 7.017.301 1.038.724
b) Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und Unterstützung 3.508.122 1.041.675 8.984.374 7.956.865
– davon für Altersversorgung ? 0,00 (2019 ? 0,00)
Abschreibungen
auf Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens, soweit diese die in der
Kapitalgesellschaft üblichen Abschreibungen überschreiten
6.038.758 1.749.036
3. Sonstige betriebliche Aufwendungen 3.593.977 6.836.656
4. Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 1.209.308 6.704.418
Jahresfehlbetrag 1.876.556 2.482.937
5. Jahresüberschuss 6.772.696 7.816.597
6. Verlustvortrag aus dem 2019 9.334.521 6.916.447
7. Bilanzverlust 2.513.396 884.887


Entwicklung des Anlagevermögens
Lenore Stiller Reisebüros Gesellschaft mbH,Nürnberg

Entwicklung des Anlagevermögens
Anschaffungs-/Herstellungskosten Abschreibungen Buchwerte
01.01.2020 Zugänge Abgänge 01.01.2020 01.01.2020 Zugänge Abgänge 01.01.2020 01.01.2020 01.01.2020
I. Sachanlagen
1. Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte und Bauten einschl. der Bauten auf fremden Grundstücken 3.416.751 6.133.220 4.644.308 4.437.747 2.705.149 9.942.932 1.670.958 7.275.417 2.231.084 9.266.806
2. Technische Anlagen und Maschinen 3.168.521 9.148.385 305.531 6.576.644 190.060 9.189.905 4.533.510 6.128.819 938.941 8.027.488
3. Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung 2.965.475 2.048.249 4.731.906 4.742.032 4.431.187 1.504.603 2.558.629 3.765.709 8.321.050 4.972.025
4.550.597 1.737.801 1.105.246 9.094.905 6.075.549 3.710.395 9.037.837 7.646.508 985.813 1.268.922
II. Finanzanlagen
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 6.913.314 4.054.335 417.307 7.118.845 630.979 507.368 6.308.750 5.064.489 6.536.188 7.147.692
2. Genossenschaftsanteile 3.091.978 9.401.663 9.095.941 7.723.885 4.143.696 3.527.129 9.128.488 6.602.325 7.192.839 7.449.538
1.574.351 1.743.436 9.087.340 2.579.597 838.341 5.162.889 6.189.993 9.776.179 2.809.397 7.075.807
1.045.101 9.622.712 1.130.142 1.362.409 6.741.558 1.661.121 1.769.778 3.050.308 6.625.611 8.205.966

verkaufen gesellschaft verkaufen münchen


Top 10 MusterSatzung:

    Muster eines Businessplans

    Businessplan Odilo Zeller Badewannenbeschichtungen GmbH

    Odilo Zeller, Geschaeftsfuehrer
    Odilo Zeller Badewannenbeschichtungen GmbH
    Bremerhaven
    Tel. +49 (0) 5282373
    Fax +49 (0) 9372021
    Odilo Zeller@hotmail.com

    Inhaltsverzeichnis

    MANAGEMENT SUMMARY 3

    1. UNTERNEHMUNG 4
    1.1. Geschichtlicher Hintergrund 4
    1.2. Unternehmensziel und Leitbild 4
    1.3. Unternehmensorganisation 4
    1.4. Situation heute 4

    2. PRODUKTE, DIENSTLEISTUNG 5
    2.1. Marktleistung 5
    2.2. Produkteschutz 5
    2.3. Abnehmer 5

    3. Markt 6
    3.1. Marktuebersicht 6
    3.2. Eigene Marktstellung 6
    3.3. Marktbeurteilung 6

    4. KONKURRENZ 7
    4.1. Mitbewerber 7
    4.2. Konkurrenzprodukte 7

    5. MARKETING 8
    5.1. Marktsegmentierung 8
    5.2. Markteinfuehrungsstrategie 8
    5.3. Preispolitik 8
    5.4. Verkauf / Vertrieb / Standort 8
    5.5. Werbung / PR 8
    5.6. Umsatzziele in EUR 1000 9

    6. STANDORT / LOGISTIK 9
    6.1. Domizil 9
    6.2. Logistik / Administration 9

    7. PRODUKTION / BESCHAFFUNG 9
    7.1. Produktionsmittel 9
    7.2. Technologie 9
    7.3. Kapazitaeten / Engpaesse 9
    7.4. Wichtigste Lieferanten 10

    8. MANAGEMENT / BERATER 10
    8.1. Unternehmerteam 10
    8.2. Verwaltungsrat 10
    8.3. Externe Berater 10

    9. RISIKOANALYSE 11
    9.1. Interne Risiken 11
    9.2. Externe Risiken 11
    9.3. Absicherung 11

    10. FINANZEN 11
    10.1. Vergangenheit 11
    10.2. Planerfolgsrechnung 12
    10.3. Bilanz per 31.12.2009 12
    10.4. Finanzierungskonzept 12

    11. ANFRAGE FUER FREMDKAPITALFINANZIERUNG 12

    Management Summary

    Die Odilo Zeller Badewannenbeschichtungen GmbH mit Sitz in Bremerhaven hat das Ziel Badewannenbeschichtungen in der Bundesrepublik Deutschland erfolgreich neu zu etablieren. Sie bezweckt sowohl die Entwicklung, Produktion als auch den Handel mit Badewannenbeschichtungen Artikeln aller Art.

    Die Odilo Zeller Badewannenbeschichtungen GmbH hat zu diesem Zwecke neue Badewannenbeschichtungen Ideen und Konzeptentwicklungen entworfen. Badewannenbeschichtungen ist in der Bundesrepublik Deutschland im Gegensatz zum nahen Ausland und den USA noch voellig unterentwickelt. Es gibt erst wenige oeffentliche Geschaefte, keine Badewannenbeschichtungen Onlineshops mit einem breiten Produkteangebot und einer Auswahl an klar differenzierten Produkten in Qualitaet und Preis.

    Die selbstentwickelten Spezialprodukte der Odilo Zeller Badewannenbeschichtungen GmbH werden selbsthergestellt und ueber das Unternehmen sowie Aussenstellen zusammen mit den uebrigen Produkten vertrieben. Es besteht aufgrund des eingesetzten Booms an neuen oeffentlichen Shops und allgemein des immer beliebter werdenden Handels von Badewannenbeschichtungen eine hohes Absatzpotenzial fuer die vorliegende Geschaeftsidee. Allerdings ist damit zu rechnen, dass mit dem steigenden Bedarf Grossverteiler in das Geschaeft einsteigen koennten. Einzelne Versuche von Grossverteiler scheiterten am Know-how und der zoegerlichen Vermarktung.

    Fuer den weiteren Aufbau des Unternehmens und den Markteintritt benoetigt das Unternehmen weiteres Kapital im Umfange von EUR 46 Millionen. Dafuer suchen die Gruender weitere Finanzpartner. Das Unternehmen rechnet in der Grundannahme bis ins Jahr 2023 mit einem Umsatz von EUR 66 Millionen und einem EBIT von EUR 10 Millionen

    1. Unternehmung

    1.1. Geschichtlicher Hintergrund

    Das Unternehmen wurde von
    a) Walter Schwyzer, geb. 1948, Bremerhaven
    b) Dankmar Schick, geb. 1961, Dortmund
    c) Tina Janke, geb. 1970, Wirtschaftsjuristin, Osnabrück

    am 8.3.203 unter dem Namen Odilo Zeller Badewannenbeschichtungen GmbH mit Sitz in Bremerhaven als Kapitalgesellschaft mit einem Stammkapital von EUR 623000.- gegruendet und im Handelsregister des Bremerhaven eingetragen.

    Das Stammkapital ist aufgeteilt in ? nominell EUR 1000.-. Die Gruender a) ? d) sind am Unternehmen mit 61% und der Gruender e) mit 9% am Stammkapital beteiligt. Die operative Aufnahme des Geschaeftes fand per 1. Januar des Gruendungsjahres statt.

    1.2. Unternehmensziel und Leitbild

    Reinigungsmaschinen u. -geräte

    1.3. Unternehmensorganisation

    Die Geschaeftsleitung wird von Odilo Zeller, CEO, Arist Kramer CFO wahrgenommen. Um die geplanten Expansionsziele zu erreichen, soll der Personalbestand per 1. April 2022 wie folgt aufgestockt werden:
    12 Mitarbeiter fuer kaufmaennische Arbeiten
    20 Mitarbeiter fuer Entwicklung
    24 Mitarbeiter fuer Produktion
    28 Mitarbeiter fuer Verkauf
    Das Unternehmen verfuegt ueber Bueroraeumlichkeiten, Produktions- und Lagerraeumlichkeiten in Bremerhaven im Umfange von rund 60000 m2. Das Finanz- und Rechnungswesen wird mittels der modernen EDV-Applikation ALINA durch zwei Mitarbeiter betreut und vom CFO gefuehrt.

    1.4. Situation heute

    Das Unternehmen hat im ersten Geschaeftsjahr per 31. Dezember einen Umsatz von EUR 8 Millionen und einen EBIT von EUR 252000.- erwirtschaftet.

    2. Produkte, Dienstleistung

    2.1. Marktleistung

    Das Unternehmen hat folgende Artikel im Angebot:

    Bei den Produkten lit. a) ? d) handelt es sich um gaengige, erprobte Produkte, die im Wesentlichen aus den USA importiert werden. Bei den Produkten e) handelt es sich ausschliesslich um Erfindungen der Odilo Zeller Badewannenbeschichtungen GmbH, vgl. Ziffer 2.2.

    Das Produkteangebot rundet saemtliche Beduerfnisse eines Kunden fuer die Umsetzung seines Projektes zu deutlich tieferen Preisen als diejenige der Konkurrenz ab. Mit jedem Verkauf erfolgt eine Beratung des Kunden vor Ort. Zudem geniesst er den Vorteil, innovative neue Produkte dank der ausgewiesenen Fachkompetenz von Odilo Zeller Badewannenbeschichtungen GmbH kennenzulernen.

    2.2. Produkteschutz

    Die Spezialprodukte der Odilo Zeller Badewannenbeschichtungen GmbH sind mit den Patenten Nrn. 792.847, 374.497 sowie 704.794 in der Bundesrepublik Deutschland, Deutschland, Oesterreich, Frankreich und Italien bis 2049 geschuetzt.

    2.3. Abnehmer

    Das Unternehmen ist vollstaendig abhaengig vom Endkonsumenten. Es besteht ein grosses Potenzial. Erkannt wurde auch, dass der Anfangspreis und die Beratung eine sehr wesentliche Rolle beim Einkauf spielen. Die Nachrage ist eng verknuepft mit dem eigentlichen Markt, der in Ziffer 3 nachstehend eingehend beschrieben wird.

    3. Markt

    3.1. Marktuebersicht

    Gemaess eigener Einschaetzung betraegt derzeit das Marktvolumen in der Bundesrepublik Deutschland rund EUR 810 Millionen. In der Bundesrepublik Deutschland sind heute 254000 Personen im Badewannenbeschichtungen Segment taetig und geben im Durchschnitt rund EUR 675000.- pro Jahr fuer Equipment aus. Aufgrund der durchgefuehrten Befragungen und eigener Einschaetzung besteht in den naechsten 15 Jahren ein markantes Wachstum. Wir rechnen bis ins Jahr 2029 mit knapp einer Verdoppelung des Volumens.

    Neue technische Entwicklungen sind nur in unwesentlichen Teilbereichen zu erwarten.

    3.2. Eigene Marktstellung

    Die eigene Marktstellung ist mit EUR 1 Millionen noch unbedeutend. Die massive Nachfrage in unserem Shop am bisherigen Domizil laesst aber ein grosses Potential fuer Marktgewinne erwarten. Wir strengen einen Marktanteil in den naechsten 4 Jahren von 1 0% an, was einem Umsatz von rund EUR 116 Millionen entsprechen duerfte.

    3.3. Marktbeurteilung

    Badewannenbeschichtungen ist in der Bundesrepublik Deutschland im Trend! Badewannenbeschichtungen hat sich in der Bundesrepublik Deutschland in den vergangenen fu9 Jahren zu einem Trend entwickelt, die nicht nur aeltere, sondern vor allem Personen beiderlei Geschlechts in den Altersjahren 20 ? 71 anspricht. Diese Annahme wird durch die um mehr als 1 0% jaehrlich wachsenden Mitgliederzahlen der Bundesrepublik Deutschlanderischen IHKs gestuetzt. V

    Die notwendige Ausbildung zur Ausuebung im Sektor Badewannenbeschichtungen wird von den einzelnen Orten reichlich angeboten. Aber auch im Ausland sind Pruefungen in Kombination mit Ferien machbar und beliebt. In der Branche bestehen derzeit noch lokal sehr verschiedene staatliche und politische Huerden fuer die Erstellung und den Betrieb von Badewannenbeschichtungen Produktionsanlagen. Die Entwicklung der vergangenen drei Jahre hat aber gezeigt, dass der Boom nicht mehr aufzuhalten ist und auch den Mittelstand der Bevoelkerung erfasst hat.

    Das Kaufverhalten der Kunden duerfte unterschiedlich sein. Es ist von folgender Marktaufteilung auszugehen:

    Regionen Marktanteil Tendenz
    DeutschBundesrepublik Deutschland 80 %
    England 40%
    Polen 15%
    Oesterreich 36%
    Oesterreich 87%

    Substitutionsmoeglichkeiten bestehen in dem Sinne, als auch Badewannenbeschichtungen durch andere Sport- und Freizeitaktivitaeten verdraengt werden koennte. Derzeit bestehen allerdings derart viele und zersplitterte Sport- und Freizeittrends, dass sich bis heute kein anderer starker Trend herausbilden konnte.

    Erfahrungen in den USA und England, der Geburtsstaette der Badewannenbeschichtungen, zeigen, dass mit der starken Abdeckung von Shops und Plaetzen der Markt wohl gesaettigt ist, aber nach wie vor ein bescheidenes Wachstum von rund 46% vorhanden ist. Im Vergleich zur USA ist die Platzdichte in der Bundesrepublik Deutschland rund 39 mal kleiner.

    4. Konkurrenz

    4.1. Mitbewerber

    Im Moment werden wir von kleinen Shops der einzelnen Gemeinden und einigen kleineren Shops konkurrenziert. Die meisten dieser Shops bieten sehr renommierte Marken zu 23 ? 50% hoeheren Preisen im Vergleich zu den USA an. Wir befuerchten, dass sich in den naechsten Jahren auch Grossverteiler diese Produkte in ihr Sortiment aufnehmen koennten und zu klar tieferen Preisen vertreiben wuerden. Es ist kaum zu erwarten, dass die Konkurrenz ihre Strategien aendern wird. Sie werden die Hochpreispolitik weiter verfolgen, da sie ansonsten aufgrund ihres hohen Fixkostenanteils keine ueberlebenschancen haetten.

    4.2. Konkurrenzprodukte

    Weil wir neben wenigen Eigenmarken vor allem Handelsprodukte einsetzen werden, sind wir von Konkurrenzprodukten mehrheitlich unabhaengig.

    5. Marketing

    5.1. Marktsegmentierung

    Kundensegemente:

    Marktgebiete:

    5.2. Markteinfuehrungsstrategie

    Erschliessung der Marktgebiete

    5.3. Preispolitik

    Preise bewegen sich rund 27% unter den Preisen der Mitbewerber.

    5.4. Verkauf / Vertrieb / Standort

    Wir wollen Verkaufspunkte (POS) sukzessive auf der Basis der Markteinfuehrungsstrategie gemaess Ziffer 5.2. in der ganzen Bundesrepublik Deutschland einrichten. Zusaetzlich sind wir in den groessten Verbaenden der Bundesrepublik Deutschland vertreten. Weiter werden wir an Messen aller Art teilnehmen. Der heutige Standort dient einerseits als POS und als Verwaltungszentrum und Zentrallager. Sukzessive werden auf der Basis der Markteinfuehrungsstrategie gemaess Ziffer 5.2. neue Verkaufsstandorte eingerichtet und betrieben.

    5.5. Werbung / PR

    Die Werbung/PR wird zielgerichtet ueber Radio, Fernsehen, Zeitungen und Mailings lanciert.

    5.6. Umsatzziele in EUR 576000

    Produkte 2019 2020 2021 2022 2023 2024
    Ist Soll Soll Soll Soll Soll
    Sets 1?000 23?000 45000 241?000 490?000 630?000
    Zubehoer inkl. Kleidung 2?000 12?000 46000 368?000 568?000 686?000
    Trainingsanlagen 9?000 12?000 44000 230?000 596?000 836?000
    Maschinen 2?000 10?000 64000 311?000 470?000 698?000
    Spezialitaeten 6?000 27?000 68000 192?000 456?000 785?000

    6. Standort / Logistik

    6.1. Domizil

    Alle notwendigen Raeumlichkeiten des Unternehmens werden gemietet.

    6.2. Logistik / Administration

    Die personellen Ressourcen werden der Umsatzentwicklung und der Schaffung von neuen POS laufend angepasst. Die heute verwendete EDV genuegt den heutigen und kuenftigen Anforderungen mindestens bis zu einer Umsatzentwicklung von EUR 32 Millionen.

    7. Produktion / Beschaffung

    7.1. Produktionsmittel

    Die fuer die Entwicklung und Produktion (Montage) der Spezialprodukte notwendigen Mittel und Instrumente sind vorhanden. Zusaetzliche Maschinen und Einrichtungen werden entweder eingemietet oder extern produziert.

    7.2. Technologie

    Das fuer die Entwicklung der Spezialitaeten vorhandene Know-how ist im Technik-Team auf 2 Personen verteilt. Es bestehen keine grossen personelle Abhaengigkeiten, weil saemtliches Wissens auch laufend dokumentiert wird.

    7.3. Kapazitaeten / Engpaesse

    Das heutige Team ist auf die bestehenden Beduerfnisse aufgebaut. Mit der Weiterentwicklung des Unternehmens ist ein Ausbau auf etwa zehn Techniker geplant.

    7.4. Wichtigste Lieferanten

    Lieferanten Produktereihen Anteil am Einkaufsvolumen

    Einkaufsvolumen von EUR 1 Millionen diskutiert.

    8. Management / Berater

    8.1. Unternehmerteam

    ? CEO: Odilo Zeller

    ? CFO: Arist Kramer

    Administration
    Marketing
    Verkauf
    Einkauf
    Entwicklung

    8.2. Verwaltungsrat

    Praesident:Walter Schwyzer (Mitgruender und Investor)
    Delegierter: Odilo Zeller (CEO)
    Mitglied: Dr. Dankmar Schick , Rechtsanwalt
    Mitglied: Arist Kramer, Unternehmer

    8.3. Externe Berater

    Als Revisionsstelle amtet die Revisions-Treuhand AG.
    Die Geschaeftsleitung wird zudem durch das Anwaltsbuero Partner & Partner in Bremerhaven und das Marketingbuero Vater & Sohn in Bremerhaven beraten.

    9. Risikoanalyse

    9.1. Interne Risiken

    Das Unternehmen ist heute personell sehr knapp dotiert. Einzelne Abgaenge im Management koennten das Unternehmen entscheidend schwaechen.

    9.2. Externe Risiken

    Auf gesetzlicher Stufe sind keine Auflagen bzw. Einschraenkungen gegen den von uns bearbeiteten Badewannenbeschichtungen Markt zu erwarten. Die Rahmenbedingungen fuer das Entstehen von weiteren Moeglichkeiten werden durch die eingesetzte Strukturbereinigung in der Landwirtschaft eher beguenstigt als erschwert. Mit dem Bau von Produktionsanlagen werden neue Arbeitsplaetze fuer Bauern geschaffen (Housekeeping, Unterhalten des Gelaendes ganz allgemein, Restauration, Geraete- und Maschinenunterhalt), die ihren bisherigen Beruf aus wirtschaftlichen Gruenden aufgeben mussten. Als groesstes Risiko ist ein Markteintritt eines oder mehrer Grossverteiler zu betrachten.

    9.3. Absicherung

    Mit der weiteren Expansion des Unternehmens ist das Management breiter abzustuetzen. Gleichzeitig muss der Marktaufbau so rasch als moeglich erfolgen, damit weiteren Bewerbern der Markteintritt mindestens erschwert, wenn nicht sogar verunmoeglicht werden kann. Zudem ist zu versuchen, weitere Exklusivvertriebsrechte von preislich attraktiven und qualitativ guten Produkten zu erwerben.

    10. Finanzen

    10.1. Vergangenheit

    Das erste Geschaeftsjahr konnte bei einem Nettoumsatz von EUR 5 Millionen mit einem bescheidenen EBIT von EUR 279000.- und einem ausgewiesenen Reingewinn von EUR 41000.- abgeschlossen werden. ueber das erste Geschaeftsjahr gibt der testierte Abschluss im Anhang Auskunft. Generell ist zu bemerken, dass sich der Umsatz in den vergangenen sechs Monaten kontinuierlich gesteigert hat. Daraus wird ersichtlich, dass sich der Erfolg der letzten Monate sich weiter fortsetzt.

    Die Finanzierung des Unternehmens erfolgte bis heute aus eigenen Mitteln des Unternehmens und einer Betriebskreditlimite der Deutschen Bank von EUR 500000.-. Als Sicherheit sind der Bank die Forderungen aus dem Geschaeftsbetrieb abgetreten worden.

    10.2. Planerfolgsrechnung

    Base Case 2019 2020e 2021e 2022e 2023e 2024e
    Nettoumsatz 8?491 8?663 15?892 44?418 56?189 173?731
    Warenaufwand 3?405 4?842 21?545 42?430 55?818 203?593
    Bruttogewinn 2?614 7?636 15?162 34?142 67?120 252?782
    Betriebsaufwand 1?447 3?288 21?594 30?716 80?398 239?555
    EBITDA 9?328 9?188 13?495 45?369 54?435 101?400
    EBIT 5?274 4?151 15?248 49?307 69?233 199?231
    Reingewinn 8?514 9?727 28?604 37?756 78?366 287?176
    Investitionen 8?626 4?871 11?451 37?559 70?714 228?820
    Dividenden 2 3 4 8 14 33
    e = geschaetzt

    10.3. Bilanz per 31.12.2019

    Aktiven Passiven

    Fluessige Mittel 69 Bank 302
    Debitoren 167 Kreditoren 635
    Warenlager 244 uebrig. kzfr. FK, TP 147
    uebriges kzfr. UV, TA 338

    Total UV 6804 Total FK 1?269

    Stammkapital 879
    Mobilien, Sachanlagen 748 Bilanzgewinn 34

    Total AV 741 Total EK 474

    7711 5?243

    10.4. Finanzierungskonzept

    Es ist vorgesehen, die Expansion des Unternehmens mit einem Mittelzufluss von vorerst EUR 1,2 Millionen wie folgt zu finanzieren:
    Erhoehung des Stammkapitals von EUR 8,8 Millionen um EUR 7,7 Millionen auf neu EUR 8,3 Millionen mit einem Agio von EUR 9,4 Millionen (eine entsprechende Absichtserklaerung (Letter of intent, LOI) einer Venture Capital Gesellschaft liegt vor) und Aufnahme von Fremdkapital von EUR 1,5 Millionen.
    Fuer die Fremdkapitalfinanzierung kann als Sicherheit die Abtretung der Forderungen aus dem Geschaeftsbetrieb sowie eine Buergschaft des Managements im Umfange von maximal EUR 200000.- offeriert werden. Allerdings ist in einem solchen Fall die Betriebskreditlimite der heutigen Bankbeziehung von EUR 5,7 Millionen abzuloesen.

    11. Anfrage fuer Fremdkapitalfinanzierung

    EUR 40,8 Millionen zu Finanzierung der Expansion in Form eines festen Darlehens bis zum 31.12.2021. Zinssatz SWAP zuzueglich Marge von maximal 4% . Rueckzahlung in jaehrlichen Tranchen von EUR 175000.-, erstmals per 30.12.2020. Sicherheit siehe Ziffer 10.1. Das Unternehmen ist auch offen fuer andere Finanzierungsvarianten.


    koko gmbh produkte verkaufen zu ververkaufen


    Top 10 mietvertragGewerbe:

      Zur Suche springen
      Haarverlängerung mit Echthaar

      Haarverlängerung ist eine Bezeichnung für verschiedene Methoden, das Eigenhaar am Kopf durch fremde Echt- oder Kunsthaarsträhnen kräftiger und länger erscheinen zu lassen. Der englische Fachbegriff lautet Hair Extensions. In Deutschland wird diese Dienstleistung aufgrund handwerkskammerlicher Bestimmungen hauptsächlich von Friseuren angeboten. In einigen Bundesländern erteilen Handwerkskammern jedoch auch berufsfremden Personen „Ausnahmebewilligungen beschränkt auf Haarverlängerung“.[1]

      Inhaltsverzeichnis

      1 Haararten

      1.1 Echthaar
      1.2 Synthetikhaar

      2 Arbeitsweise

      2.1 Dauer
      2.2 Methoden

      2.2.1 Einzelsträhnen
      2.2.2 Tressen
      2.2.3 Ethnische Methoden
      2.2.4 Weitere Methoden

      3 Siehe auch
      4 Literatur
      5 Einzelnachweise
      6 Weblinks

      Haararten

      Premiumhaar

      Echthaar

      Am besten geeignet ist unbehandeltes, europäisches Schnitthaar.[2] Weil diese aber in zu geringer Menge und Qualität verfügbar ist, wird häufig Schnitthaar aus Indien[3] verwendet, das durch Vorbehandlung dem europäischen Haar farblich angepasst wird. Zuerst wird das Haar gebleicht, damit es die ursprüngliche Farbe verliert, anschließend folgt die Färbung mit gewöhnlicher Textilfarbe – somit verwäscht sich die Farbe nicht. Das indische Haar ist aufgrund der genetischen Verwandtschaft der Konsistenz des europäischen Haares am ähnlichsten. Der Grund dafür ist der elliptische Querschnitt, der sehr ähnlich dem des europäischen Haares ist. Aus Indien stammen große Mengen an Haar, da dort traditionell hinduistische Pilger ihr Haar als Opfergabe darbringen. Dieses Haar wird häufig auch „Tempelhaar“ genannt, da diese rituelle Opferung des Haares zumeist an Tempeln stattfindet.

      Die Anforderungen an das Echthaar sind groß, soll es eine hohe Qualität haben: Zum einen sollte die Ausrichtung erhalten bleiben, sodass alle Haarspitzen und alle Haarwurzeln zusammen sind. Mit der richtigen Ausrichtung bleibt auch die Schuppenschicht der Haare erhalten, wodurch die Haare natürlich geschützt werden und so länger haltbar sind. Zum anderen sollte die natürliche Haarfarbe weitestgehend erhalten bleiben, damit ein Haar nicht zu viele Farbschichten aufweist und das Haar generell eine höhere Qualität besitzt. Solch hochwertiges Haar wird auch Remi-Haar (oder auch Remy-Haar) genannt. In der Haarindustrie wird auch das letzte Haar verarbeitet: Selbst minderwertiges oder bei der Herstellung von hochwertigem Zweithaar ausgekämmtes Haar wird weiterverwertet. Dieses ist dann qualitativ minderwertig und wird auch dementsprechend gekennzeichnet. Bei diesem Haar wird die Schuppenschicht in einem Säurebad abgezogen, damit das Haar nicht verfilzt oder nach dem Bürsten wie toupiert aussieht. Indische Frauen färben ihr Haar nicht mit den uns bekannten Haarfarben, in denen Oxidantien, wie Wasserstoffperoxid, enthalten sind, sondern benutzen zumeist Henna Färbungen, die aus Pflanzenfarben bestehen. Diese greifen das Haar zwar nicht so sehr an, sind aber schwer aufzuhellen, weshalb so gefärbtes Haar ebenfalls als minderwertig einzustufen ist.

      Synthetikhaar

      Synthetisch hergestelltes Haar ist herstellungsbedingt kostengünstiger und wird daher für preiswertere Arbeiten verwendet. Beim Synthetikhaar werden zwei Haararten unterschieden: das Kunsthaar und das Kanekalon Fiber Haar. Beide Arten werden komplett synthetisch hergestellt, unterscheiden sich aber in ihren Merkmalen. Während Kanekalon Fiber Haar sehr hochwertig ist und sowohl gewaschen, geföhnt, gelockt als auch geglättet werden kann ohne zu verschmoren, ist dies mit Kunsthaar nicht möglich. Dieses kann nicht einmal mit Wasser gewaschen werden – dazu wird ein Trockenshampoo benötigt. Zudem verfilzt Kunsthaar sehr schnell. Synthetikhaar kann generell nicht gefärbt werden.

      Arbeitsweise

      Mediendatei abspielen Fremdhaar-Befestigung (Film)

      Bei einer Haarverlängerung wird fremdes Haar (Kunsthaar oder Echthaar) in das eigene Haar mittels verschiedener Methoden integriert. Es gibt warme Methoden, bei denen in irgendeiner Form Hitze verwendet wird, und kalte (auch mechanische) Methoden. Bei den kalten Methoden erfolgt die Befestigung durch Kunststoff-Verbindungen, Metall-Verbindungen, Clips, Klebestreifen oder durch Einflechten oder Einnähen. Eine weitere Möglichkeit ist die Einarbeitung von Tressen, bei der reihenweise gearbeitet wird. Die Befestigung findet vor allem am Hinterkopf statt, damit genügend Eigenhaar vom Oberkopf über die Verbindungsstellen fällt.
      Beim Anmodellieren mit Wärme werden Wärmezange, Hot Pod, Hot Gun, Shrinkies (Schrumpfschläuche), Wachs, thermoplastischer Kunststoff oder eine Silikonbasis bei etwa 190–200 °C benutzt, bei Ultraschall werden Bondings auf molekularer Ebene kurzzeitig erwärmt[4]. Auch Luftdruck- oder Laserbehandlungen gehören zu den warmen Methoden einer Haarverlängerung.
      Häufig hört man den Begriff „Keratin“ in Verbindung mit Haarverlängerungen und Bondings. Der Begriff ist aber so nicht richtig, denn bei der Klebeverbindung bei Bondings handelt es sich um einen thermoplastischen Kunststoff, nicht um Keratin. Der Begriff wird verwendet, um Kunden zu suggerieren, dass es sich bei dem Kleber um einen Stoff handelt, der auch im menschlichen Haar vorkommt.

      Dauer

      Die Haltbarkeit einer Haarverlängerung variiert sehr stark und ist abhängig von der verwendeten Methode, der Qualität des eingearbeiteten Haares und dem Haarwuchs der Trägerin oder des Trägers. Durchschnittlich wächst das menschliche Haar etwa einen Zentimeter pro Monat. Während kostengünstiges Zweithaar in der Regel nur einmal getragen werden kann, ist es möglich hochwertiges – unabhängig von der Methode – neu aufzubereiten und nochmals zu tragen. Haarverlängerungen, die mit warmen Methoden oder der Microring-Methode durchgeführt wurden, können etwa drei Monate getragen werden. Bei guter Qualität und abhängig von den Frisurgewohnheiten können die Extensions sogar bis zu sechs Monaten in den Haare bleiben. Wichtig ist nur, dass die Bondings halten und sich die Verbindungsstellen gut abdecken lassen.
      Bei vielen Methoden der Haarverlängerung, wie Wefts und Tressen, geschieht dies durch „hochsetzen“ der Verlängerungen. Nach etwa vier bis sechs Wochen sind die Haare so lang gewachsen, dass die Verbindungsstellen wieder sichtbar sind, daher werden die Extensions entfernt und wieder weiter oben in das Kopfhaar eingesetzt. Je nach Haartyp fallen nach etwa sechs Monaten meist so viele Eigenhaare durch den normalen Haarausfall (bis 100 Haare pro Tag) aus, dass die Eigenhaarsträhne im Verhältnis zur Zweithaarsträhne so dünn geworden ist, dass diese nicht mehr gehalten werden kann und herunterfällt[5]. Sie fällt hier nicht einfach heraus, sondern kämmt sich meist heraus, indem sie an den Borsten des Kamms hängen bleibt und sich dann einfach herausziehen lässt.
      Die Haltbarkeit der Extensions kann sich aber auch drastisch verkürzen, wenn die Haare nicht richtig gepflegt werden. Inhaltsstoffe von vielen Pflegemitteln sind für die Verbindungen der Haarverlängerungen nicht geeignet. Dies sind beispielsweise Alkohol und Öle. Alkohol und Öl greifen die Verbindungsstellen der Bondings an und machen diese brüchig oder klebrig. Daher empfiehlt es sich auf Pflegemittel, die Öl oder Alkohol enthalten komplett zu verzichten oder das Mittel nur in Längen und Spitzen anzuwenden, sodass die Bondings bei der Pflege ausgespart werden.
      Viele Friseure und Hersteller werben mit einer Tragedauer von mehr als sechs Monaten, bis die Haarverlängerung entfernt oder erneuert werden muss. Diese Zahl ist unrealistisch, da die Bondings sich dann schon fast auf Kinnhöhe befänden und nicht mehr verdeckt werden könnten. Eine gute Pflege vorausgesetzt, ist das Verfilzen von Zweithaar nicht zu erwarten, es muss lediglich vor dem Austrocknen bewahrt werden. Für das Bürsten der Haare mit Extensions werden spezielle Bürsten verwendet, die flexible Borsten haben und so das Bonding aussparen. Die Einarbeitung der Strähnen oder Tressen dauert je nach angewandter Methode und verwendeter Haarmenge unterschiedlich lang. Im Durchschnitt kann man von einer Einarbeitungszeit von zwei bis vier Stunden ausgehen.

      Methoden

      Geflochtene Farbsträhnen

      Grundsätzlich können die vielen verschiedenen Methoden zur Haarverlängerung in zwei Gruppen unterteilt werden, in die warme und kalte oder mechanische Methode.
      Bei der warmen Methode wird Wärme – in irgendeiner Form – verwendet, um das Eigenhaar mit den einzuarbeitenden Haarsträhnen zu verbinden. Bei Laser- oder Ultraschallmethoden beispielsweise kommt keine direkte Hitze zum Einsatz, die Methoden zählen aber dennoch zu den warmen Methoden. Als Verbindungsstoff wird meist ein thermoplastischer Kunststoff verwendet. Das Lösen der Verbindung geschieht mittels vergilbten Alkohol, welcher die Klebestellen wieder auflöst.
      Bei der kalten Methode werden die Eigenhaare mit den Haarsträhnen durch Metall- oder Kunststoffhülsen rein mechanisch verbunden. Die Verbindung ist rasch hergestellt und hält sehr fest. Das Lösen der Verbindung ist oft sehr einfach, da nur die Hülsen entfernt werden müssen und keine Kleberrückstände am Haar verbleiben. Jedoch sind diese Hülsen, im Gegensatz zu thermoplastischen Klebstoffen, hart und können speziell beim Liegen als störend empfunden werden. Eine weitere Besonderheit der Hülsen ist, dass sie im Innern mit einer Gummierung oder Silikon ausgestattet sind, damit die Eigenhaare nicht vom blanken Metall abgedrückt werden und an dieser Stelle brechen könnten. Es gibt bei beiden Methoden – warm und kalt – wiederum Praktiken bei denen einzelne Strähnen mit wenigen Millimetern Durchmesser verarbeitet werden und Methoden, die ganze Haar-Tressen von mehreren Zentimetern Breite verarbeiten.

      Einzelsträhnen

      Bei den folgenden Methoden werden nur einzelne Haarsträhnen verwendet, die in ihrer Breite und Fülle ungefähr gleich sind. Kalte und warme Methoden sind hier vermischt.

      Tape Extensions System

      Bei dieser Methode werden zwei Tapes mit je einer Strähne an einer Strähne des eigenen Haares angebracht. Ein Tape wird unterhalb der Eigenhaarsträhne platziert, das andere wird passgenau oberhalb der Eigenhaarsträhne auf das untere Tape geklebt. Aus diesem Vorgehen leitet sich auch der Begriff der Sandwich-Methode ab, da das Eigenhaar zwischen den beiden Tapes und den daran befestigten Extensions liegt. Das Tape Extensions System ist im Vergleich zu anderen Methoden besonders schonend zum Eigenhaar und verursacht weder beim Einsetzen der Extensions noch beim herausnehmen der Haarverlängerung oder Haarverdichtung Haarbruch. Auch ein Säuberungsschnitt ist nicht notwendig. Mit dem Tape Extensions System können vollständige Haarverlängerungen und Haarverdichtungen in unter einer Stunde erfolgen. Als Erfinder des Tape Extensions Systems gilt Günter Alex, Gründer und einer von zwei Geschäftsführern der deutschen hairtalk GmbH, der die Methode 2005 entwickelte und etablierte.[6]

      Bonding Methode
      Bei der Bonding Methode wird das Haar in einzelnen Strähnen verarbeitet und mithilfe der Keratinplättchen eingeschweißt. Die einzelnen Haarbündel fassen je nach Methode mehrere hundert Haare. Die einzelnen Haare einer Strähne sind am oberen Rand miteinander verbunden. Diese Verbindungsstellen nennt man Bondings. Sie dienen der Verbindung mit dem Eigenhaar und bestehen aus einem thermoplastischen Polymer, das mittels einer Wärmezange erwärmt wird. Das Material der Verbindungsstelle wird dadurch zähflüssig (wie Honig) und kann um das Eigenhaar gedreht werden. Das Bonding-Material härtet danach sofort wieder aus. Die entstehenden Verbindungsstellen sind rund. Es handelt sich hierbei um eine warme Methode.
      Air Pressure Superbond
      Bei dieser Verarbeitungsmethode werden die Strähnen nicht einzeln, sondern in Sets von bis zu zehn Stück verarbeitet. Die Strähnen sind auf einer Folie aufgebracht, die per Luftdruck auf das Eigenhaar gedrückt wird. Die dabei entstehenden Verbindungsstellen sind flach. Die Airpressure-Methode wird nur von Great Lengths angeboten.
      High Speed Selector (Dual Power)
      Bei dieser Methode werden alle Strähnen einzeln von Hand eingearbeitet. Die Verbindungsstellen auf den Haarsträhnen (Bondings) bestehen aus einem thermoelastischen Polymer das mit Hilfe einer Wärmezange erwärmt wird. Das Material der Verbindungsstelle wird dadurch zähflüssig und kann um das Eigenhaar gedreht werden. Das Bonding-Material härtet danach sofort wieder aus. Die entstehenden Verbindungsstellen sind rund.
      Laserbeamer XP
      Mit dem vollautomatisch arbeitenden Gerät werden bis zu acht einzelne Strähnen gleichzeitig eingearbeitet. Die Verbindungsstellen aus einem thermoplastischen Polymer werden in einem Arbeitsgang nacheinander erhitzt, mit dem Eigenhaar verbunden und zum schnellen Aushärten abgekühlt. Die entstehenden Verbindungsstellen sind flach und sehr schmal. Die Laserbeamer-XP-Methode gibt es exklusiv nur vom Hersteller Hairdreams. Hier handelt es sich ebenfalls um eine warme Methode.
      Easyhair
      Doppelt kunststoffbeschichtete Metallhülsen aus Reinstkupfer (Durchmesser 1,5 mm, 8 mm lang) in verschiedenen Farben werden in patentiertem Verfahren doppelt gefaltet, dadurch sind diese extrem klein und dünnwandig. Diese kalte Methode zählt zu jenen mit den kleinsten Verbindungsstellen. Durch die Spezialbeschichtung ist dieses Verfahren sehr haarschonend und lange haltbar. Das System wurde vom österreichischen Unternehmen Blond & Braun entwickelt und wird weltweit vertrieben. Auch die entsprechenden Echthaare (Euromischhaar) werden vom Unternehmen selbst gefertigt und zugeliefert. In den USA wird das Produkt unter dem Label eurolocs verkauft.
      Microring
      Kleine Metallringe (ca. 3 mm breit, Durchmesser 2–4 mm), die mit einer Kunststoffschicht überzogen sind, die der Haarfarbe entspricht. Die Rundbondings am Ende der Extensions werden am Haaransatz, mithilfe einer Nadel, in diese Ringe eingeführt, dann werden die Ringe mit einer Zange kurz fest zusammengedrückt und geben so über mehrere Monate Halt. Microrings werden für mechanische beziehungsweise kalte Methoden verwendet.
      Loop Extensions
      Die Loop-Extensions-Methode funktioniert ähnlich wie die Microring-Methode. Hierbei ist aber keine Nadel notwendig, da sich an der Zweithaarsträhne eine Schlaufe befindet, über welche das Eigenhaar in der Hälfte der zu angebrachten Strähnenmenge durchgezogen wird. Anschließend wird auch hier der Ring mit einer speziellen flachen zip&go Zange fest zusammengedrückt.
      Eurolocks
      Methode wie bei Microring, nur sind die Eurolocks bis zu 1 cm lang und durch die größere Oberfläche auch etwas haltbarer als die Microrings, können aber auch z. B. beim Liegen durch die Größe als störend empfunden werden.
      Shrinkies
      Hier werden die Rundbondings am Ende der Extensions am Haaransatz in rund 1 cm lange durchsichtige Schrumpfschläuche (Shrinkies) gesteckt. Diese werden bei 80–120 °C mit dem Connector erwärmt, bis sich die Shrinkies so weit zusammengezogen haben, dass sie über mehrere Monate Halt geben. Diese Methode zählt zu den warmen Methoden.
      Ultraschall
      Obwohl beim Ultraschall keine direkte Hitze verwendet wird, handelt es sich hierbei um eine warme Methode. Die Ultraschallwellen verändern die Moleküle des thermoplastischen Kunststoffs und somit die Konsistenz dessen. So wird das Zweithaar fest mit dem Eigenhaar verbunden. Durch erneute Ultraschallbehandlungen können die Verbindungsstücke, welche Eigenhaar und Echthaar zusammenhalten, wieder gelöst werden.
      Brasilianische Methode
      Eigenhaarsträhnen werden mit Fremdhaarsträhnen mit einem elastischen Nähfaden oder elastischem Polymer umwickelt. Vorteil für das Haar ist die fehlende Hitzeeinwirkung, stabiler Halt, Verwendung von etwas günstigerem hochwertigem Schnitthaar und punktuell variierbare Strähnenlänge sowie -dicke. Preis hierfür ist die relativ lange Einarbeitungszeit.[7]
      Hot Pod Methode
      Bei der warmen Hot Pod Methode werden keine vorgefertigt zusammenhängenden Haarverlängerungen verwendet, sondern lose Haare. Eine kleine Menge der Haare wird jeweils zu einer Strähne zusammengenommen und in den sogenannten Hot Pod getaucht. Im Hot Pod wird thermoplastischer Kunststoff in Form von Granulat zum Schmelzen gebracht. Die honigartige Masse hält nicht nur die losen Haare der Haarverlängerung zusammen, sondern dient auch als Halteverbindung mit dem Echthaar. Diese Methode war eine der ersten Methoden auf dem Markt der Haarverlängerungen und wurde zunehmend von der Bonding Methode abgelöst, da die Arbeit durch das fertige Bonding einfacher ist. Die Hot Pod Methode ist dennoch aktuell.
      Hot Gun Methode
      Die Hot Gun Methode ist der Hot Pod Methode sehr ähnlich. Der einzige Unterschied ist, dass es bei der Hot Gun Methode keinen Topf mit flüssigem Kunststoff gibt, sondern die Hot Gun. Diese funktioniert wie eine Heißklebepistole: Der Kunststoff wird in Form eines Sticks in die Pistole gegeben und darin geschmolzen. Die lose Zweithaarsträhne wird dann mit dem flüssigen Kunststoff aus der Öffnung benetzt und dann auf dem Eigenhaar angebracht.

      Tressen

      Bei den nun folgenden Methoden werden ganze Haartressen verarbeitet, die deutlich breiter sind als die einzelnen Haarsträhnen. Kalte und warme Methoden sind hier ebenfalls vermischt.

      Clip Extensions
      Die so genannten Clip-in Extensions sind eine besonders schnelle Art, um sich die Haare zu verlängern. Sie werden einfach im Haar festgeklemmt. Die Clips sind jeweils farblich an die Haarfarbe angepasst, sodass diese nicht auffallen. Profis toupieren die Ansätze des Eigenhaares vor dem Anbringen der Extensions, damit die Haarverlängerung besser und länger hält. Es gibt sie entweder aus Echthaar oder aus Synthetikhaar. Sie sind in vielen Farbvariationen erhältlich, lassen sich (als Echthaar) färben, schneiden, toupieren und in Locken legen und sind dabei schonend für das Eigenhaar.
      Skin Weft
      (Klebemethode) Hier werden Haare, die auf ein feines PU-Band genäht sind, mittels Klebestreifen (Tapes) am Kopf befestigt. Diese Methode ist gut selbstständig einbaubar und schädigt das Haar nicht. Es ist gerade für Personen von Vorteil, die lichtes oder dünnes Deckhaar haben, da die Skin Wefts am Oberkopf bei richtigem Einbau nicht erkennbar sind.
      Tressen
      Diese sind ähnlich wie Skin Wefts, haben jedoch einen maschinentressierten Rand, der etwas dicker ist als bei den Skin Wefts. Jedoch eignen sie sich hervorragend um mehr Volumen auf dem Kopf zu erreichen. Sie sind aber am Oberkopf bei lichtem Deckhaar leichter zu erkennen, falls der Einbau nicht ideal verlaufen ist. Aus Tressen können sogar selbst maßgeschneiderte Clip In Sets zusammengestellt werden, die sich dann wie Microrings anbringen lassen. Dazu müssen sie nur auf die gewünschte Länge geschnitten und auf einem Clip angenäht werden.
      Weaving
      Bei dieser Methode werden Echthaartressen dauerhaft am Eigenhaar befestigt. Meist wird ein eng an der Kopfhaut geflochtener Zopf als Basis verwendet und die Tressen dann mit einem speziellen Garn an dem geflochtenen Zopf, dem sogenannten Cornrow, angenäht. Dies passiert dann je nach Eigenhaarfülle in mehreren Partien untereinander.

      Ethnische Methoden

      Die folgenden Methoden eignen sich auch für das Haar afrikanischstämmiger Träger und sind z. B. bei Afroamerikanerinnen populär, die sich nicht nur längeres, sondern auch glatteres, leichter frisierbares Haar wünschen. Häufig wird auch farbiges Fremdhaar verwendet. Alle folgenden Methoden basieren eher auf Handarbeit als auf modernen industriellen Befestigungstechniken. Wenn das Fremdhaar durchgeflochten wird, werden die Enden häufig mit kochendem Wasser versiegelt.

      Invisible Braids und Micro Braids
      Bei dieser Technik wird ein sehr feiner Strang Kunst- oder Echthaar mit einem ebenfalls extrem dünnen Eigenhaarstrang dreisträngig von Hand verflochten. Der dem Eigenhaar hinzugefügte Strang wird abschließend verknotet. Bei Invisible Braids ist die Flechtstrecke nur etwa 2½ cm lang.[8] Bei Micro Braids ist sie deutlich länger.[9]
      Tree Braids
      Bei dieser Methode wird Fremdhaar ohne weitere Befestigungsmittel in feine Cornrows eingeflochten.[10] Gemeinhin sind diese Zöpfe auch als Rasta Zöpfe bekannt.
      Senegalese Twists
      Bei diesen Techniken wird das Fremdhaar gemeinsam mit dem Eigenhaar in zwei Strängen (mit gleicher Drehrichtung) so gezwirnt, dass die beiden Stränge sich wie eine Kordel fest umeinander drehen.[11] Wenn die Stränge nur hauchdünn sind, spricht man von Micro Twists. Diese fallen natürlicher und sind länger haltbar, erfordern aber weitaus mehr Arbeit als Senegalese Twists. Beide Techniken werden oft auch nur mit dem Eigenhaar ausgeführt.

      Weitere Methoden

      Clip In Ponytail
      Dabei handelt es sich um mehrere Haarsträhnen die zu einem Zopf an einem Gummiband gebunden sind. Diese Art der Haarverlängerung nutzen Frauen mit mittellangem Haar, um einen Zopf tragen zu können.
      Lose Strähnen
      Diese sind oft intensiv gefärbt und werden als Akzente zusammen mit dem eigenen Haar zu Zöpfen geflochten.
      Dread Locks
      Bei Dread Locks wird das Eigenhaar absichtlich vom Ansatz bis hin zur Spitze verfilzt. Häufig werden hier auch Echthaar oder Kunsthaar mit eingearbeitet, damit die Dreads noch dicker werden. Für die allgemeine Verarbeitung gibt es mehrere Methoden und Möglichkeiten.

      Siehe auch

      Haarverdichtung
      Perücke

      Literatur

      Brigitte Baumgartner: Gestalten für Friseure, Planung und Gestaltung von Frisuren. Stam, Köln u. a. 2006, ISBN 3823701444

      Einzelnachweise

      Haarverlängerung? Wer zahlt kann es. In: HairWeb. Juan Lopez, Maria Gehring, 11. Dezember 2012, abgerufen am 29. Dezember 2012. 

      ↑ verschiedene Autoren: Haut und Haar, Friseurfachkunde, Europa-Lehrmittel, Nourney Vollmer GmbH & Co. KG; 4. Auflage 2008, ISBN 978-3-8085-6584-1, Seite 115 f.

      Woher stammt das Echthaar für Haarverlängerungen

      Gutachten fürs Ultraschall-Haarverlängerungssystem. Great Lengths Haarvertriebs GmbH, abgerufen am 30. Dezember 2012 (Gutachten der Prüf- und Zertifizierstelle für Medizintechnik, Technische Universität Graz, vom 20. November 2000, auch als PDF). 

      ↑ Haarverlängerung – Befestigung & Pflege

      ↑ Traummähne. In: Madame.de. (madame.de [abgerufen am 23. Oktober 2018]). 

      Brasilianische Haarverlängerungsmethode. Abgerufen am 23. Oktober 2013. 

      ↑ What are invisible braids?; Invisible Braids Youtube-Video; Invisible Braids Youtube-Video

      ↑ What are Micro Braids?; Invisible Braids (Memento des Originals vom 9. September 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.natural-hair-care-info.com (über den Unterschied zwischen Invisible Braids und Micro Braids); Micro Braids Youtube-Video

      ↑ What is Tree Braiding?

      ↑ Senegalese Twists Tutorial Youtube-Video

      Weblinks

      Adrian Geiges, Christine Mortag, Antje Wewer: Das Rapunzel-Prinzip. In: Stern. stern.de, 11. April 2006, abgerufen am 30. Dezember 2012. 

      Abgerufen von „https://de..org/w/index.php?title=Haarverlängerung&oldid=197091721“
      Kategorie: HaarVersteckte Kategorien: Wikipedia:Defekte Weblinks/Ungeprüfte Archivlinks 2018-04Wikipedia:Artikel mit Video

      Navigationsmenü

      Mei


      Firmenmantel Firmengründung

      gmbh eigene anteile verkaufen kann gesellschaft haus verkaufen


      Top 9 Handelsvermittlervertrag:

        Zur Suche springen

        Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

        Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Staaten zu schildern.

        Als Spielhalle, Spielothek, Spielcasino, in der Schweiz Spielsalon – in beabsichtigter Annäherung an konzessionierte Spielbanken auch als Casino (z. B. Big Cash-Casino, Automatencasino) – werden Einrichtungen bezeichnet, in denen dem volljährigen Kunden verschiedene Arten von Spielautomaten und Videospielen angeboten werden. Früher bezahlte der Kunde jeweils mehrere Spielversuche einzeln, indem er eine oder mehrere Münzen in das entsprechende Gerät einwerfen musste. Mittlerweile werden in aktuellen Geldspielautomaten Geldscheine als Zahlungsmittel üblich, sodass man gleich ein größeres Guthaben einzahlen kann. Spielhallen machten 2014 deutschlandweit einen Umsatz von fast 5 Milliarden Euro.[1]

        Inhaltsverzeichnis

        1 Geschichte
        2 Statistik
        3 Spiele

        3.1 Arcade-Spiele
        3.2 Mechanische Spiele
        3.3 Weitere Spiele

        4 Spielsucht
        5 Rechtsgrundlagen
        6 Situation im Ausland

        6.1 Japan

        7 Sonstiges
        8 Weblinks
        9 Einzelnachweise

        Geschichte

        Die ersten Spielhallen entstanden bereits im späten 19. Jahrhundert, siehe Penny Arcade (Spielhaus).

        Statistik

        2016 gab es in Deutschland 9.102 Spielhallenstandorte mit 14.877 konzessionierten Spielhallen und 155.075 Geldspielgeräten, wobei dies gegenüber 2014 einen Rückgang von ungefähr 2 % darstellt.[2] 2018 reduzierte sich das Angebot nochmals, und zwar auf 8.836 Standorte, 13.666 Konzessionen und 143.525 Geldspielgeräte.[3]

        Spiele

        Manche Spiele werden nur zum Spaß gespielt (Unterhaltungsgerät), während bei anderen ein Geldbetrag zum Gewinn aussteht (Geldspielgerät). Diejenigen Spiele, die lediglich zum Zeitvertreib dienen, sind in der Regel dementsprechend komplexer, spannender, zeitaufwändiger und/oder interessanter als solche, die wegen des Gewinns gespielt werden. Diese reinen Geschicklichkeitsspiele sind zugunsten der Geldspielgeräte stark auf dem Rückzug.

        Arcade-Spiele

        Arcade-Spiele

        Bekannte Videospiele haben ihren Ursprung in der Spielhalle, z. B. Night Driver, Space Invaders, Pac-Man, Dig Dug, Frogger, Jungle Hunt, Donkey Kong, Out Run, After Burner, Asteroids. Bekannte Hersteller von Videospielen waren bzw. sind Namco, Sega, Atari, Taito und Nintendo.

        Heutige Arcade-Videospiele kommen in der Regel aus den japanischen Spielhallen und erscheinen, wenn überhaupt in Deutschland, nur als Umsetzungen für Spielkonsolen wie Sonys PS2, Microsofts Xbox oder Nintendos GameCube. Vor allem die SEGA Dreamcast war bekannt für ihre vielen Spielhallen-Umsetzungen, da die identische Hardware auch in den Spielhallen-Automaten verbaut waren.

        Mechanische Spiele

        Elektro-mechanisches Spiel Championship Fast Draw (1964)

        Vor den Arcade-Automaten gab es hauptsächlich Flipperautomaten und andere elektromechanische Spielautomaten, die es auch heute noch gibt. Bei vielen Spielen kann der Spieler auch seine Geschicklichkeit und das Reaktionsvermögen mit anderen messen. Beispiele für elektromechanische Spiele sind:

        Whac-A-Mole (Maulwürfe, die aus Löchern kommen mit einem Hammer treffen)
        MotoPolo (Ballspiel mit zwei Motorrädern)
        Spielzeugautomat (sogenannte Greifer)
        mechanische Lightgun-Spiele wie Twin Skeet Shoot
        Münzschieber ein Geldspielautomat bei dem Münzen geschoben werden

        Weitere Spiele

        Zudem werden häufig auch weitere Spiele angeboten, insbesondere

        Billard
        Air Hockey
        Tischfußball (Kicker)
        elektronisches Darts und
        elektronisches Roulette und Videopoker.

        Spielsucht

        Spielgeräte mit Gewinnmöglichkeit, die in den deutschen Spielhallen das überwiegende Angebot bilden, wurden auf Basis von Feldstudien über pathologisches Spielverhalten wiederholt stark kritisiert.[4]

        Hauptartikel: Pathologisches Spielen

        In der Folge wurden die gesetzlichen Regelungen in Deutschland seit 2013 sowohl auf Länder- als auch auf Bundesebene stark verschärft. Außerdem wurde in den meisten Kommunen die für Spielautomaten erhobene Vergnügungsteuer stark erhöht, und zwar auch mit dem Zweck einer Lenkung, das heißt um eine Beschränkung des Angebots zu erreichen.[5]

        Hauptartikel: Spielautomat

        Rechtsgrundlagen

        In Deutschland ist eine Spielhalle nach § 33i der Gewerbeordnung (GewO) als ein Unternehmen definiert, das ausschließlich oder überwiegend der Aufstellung von Spielgeräten mit Gewinnmöglichkeit (gemäß § 33c GewO) dient. Spieldauer, Höchsteinsatz und -gewinn dieser Geldspielautomaten sind gesetzlich in der Spielverordnung (SpielV) geregelt. Anforderungen an den Betrieb von Spielhallen sind in der Gewerbeordnung, der Spielverordnung sowie länderspezifischen Spielhallen- und Ausführungsgesetzen zum Glücksspieländerungsstaatsvertrag (GlüÄndStV) reglementiert.

        Hauptartikel: Spielautomat

        Geldspielgeräte darf jedermann gewerblich betreiben, dem die Erlaubnis nach § 33c GewO erteilt wurde. Diese knüpft lediglich gewisse Zuverlässigkeitsvoraussetzungen an die beantragende Person, die Gewerbetätigkeit ist damit grundsätzlich erlaubt (sich ergebend aus der Gewerbe- und Berufsfreiheit, Art. 12 Grundgesetz (GG)). Die Zulässigkeitsvoraussetzungen stellen ein präventives Verbot mit Erlaubnisvorbehalt dar.

        Nicht zu verwechseln ist es mit dem Glücksspiel im Sinne von § 284 Strafgesetzbuch (StGB). Erlaubnisse werden nach Landesrecht erteilt. Hier geht der Gesetzgeber in der Systematik davon aus, dass diese Angebote grundsätzlich gesellschaftsschädlich und damit grundsätzlich verboten sein sollen. Erlaubniserteilungen stellen mithin eine Ausnahme dar. Folglich handelt es sich hier um ein repressives Verbot mit Befreiungsvorbehalt.

        In den Bundesländern werden die Konzessionen nach folgenden Gesetzen vergeben:

        Bundesland

        Rechtsgrundlage

        Baden-Württemberg

        Landesglücksspielgesetz[6]

        Bayern

        Gesetz zur Ausführung des Staatsvertrages zum Glücksspielwesen in Deutschland[7]

        Berlin

        Gesetz zur Regelung des Rechts der Spielhallen im Land Berlin[8]

        Brandenburg

        Brandenburgisches Spielhallengesetz[9]

        Bremen

        Bremisches Spielhallengesetz[10]

        Hamburg

        Gesetz zur Regelung des Rechts der Spielhallen im Land Hamburg[11]

        Hessen

        Hessisches Spielhallengesetz[12]

        Mecklenburg-Vorpommern

        Gesetz zur Ausführung des Glücksspielstaatsvertrages[13]

        Niedersachsen

        Niedersächsisches Glücksspielgesetz[14]

        Nordrhein-Westfalen

        Gesetz zur Ausführung des Glücksspielstaatsvertrages[15]

        Rheinland-Pfalz

        Landesgesetz zu dem Ersten Glücksspieländerungsstaatsvertrag und dem Staatsvertrag über die Gründung der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder[16]

        Saarland

        Saarländisches Spielhallengesetz[17]

        Sachsen

        Sächsisches Ausführungsgesetz zum Glücksspielstaatsvertrag[18]

        Sachsen-Anhalt

        Gesetz zur Regelung des Rechts der Spielhallen im Land Sachsen-Anhalt[19]

        Schleswig-Holstein

        Gesetz zur Errichtung und zum Betrieb von Spielhallen[20]

        Thüringen

        Thüringer Gesetz zur Regelung des gewerblichen Spiels[21]

        Situation im Ausland

        Pachinko-Halle
        Sega-Spielhalle in Tokio

        Die in Spielhallen angebotenen Spiele hängen stark vom jeweiligen Glücksspielrecht ab.

        Japan

        In Japan wird das Angebot in Spielhallen, von denen es allein in Tokio über 1.200 gibt, durch das Pachinko-Spiel dominiert.[22]

        Sonstiges

        Nach den Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften (früher Unfallverhütungsvorschriften, UVV) müssen Spielhallen in Deutschland u. a. mit optischen Raumüberwachungsanlagen („Videoüberwachung“), einer Überfallmeldeanlage und einem Geldwechselautomaten ausgestattet sein. Weitere Vorschriften betreffen die Höchstgrenze für Bargeldbestände und deren Schutz.[23]

        Weblinks

        Wiktionary: Spielhalle – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
        Wiktionary: Spielsalon – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

        Einzelnachweise

        ↑ Angaben bei statista.com, abgerufen am 8. August 2016

        ↑ Jürgen Trümper, Christiane Heimann, Arbeitskreis gegen Spielsucht e. V., Angebotsstruktur der Spielhallen und Geldspielgeräte in Deutschland, Stand 1.1.2016, Unna 2016, S. 13. Für 2014 siehe auch (in Bezug auf Städte mit mindestens 10.000 Einwohnern) YellowPaper Glücksspiel und Verbraucherschutz (Memento vom 26. Februar 2015 im Internet Archive), EurActiv.de, 2015, S. 12 f.

        ↑ Jürgen Trümper, Christiane Heimann, Arbeitskreis gegen Spielsucht e. V., Angebotsstruktur der Spielhallen und Geldspielgeräte in Deutschland, Stand 1.1.2018, Unna 2018, S. 21.

        Bericht zur Evaluierung der Fünften Novelle der Spielverordnung, insbesondere im Hinblick auf die Problematik des pathologischen Glücksspiels, Bundesratsdrucksache 881/10, 8. Dezember 2010

        Keine neuen Spielhallen in der City, WAZ, 1. Januar 2012

        ↑ Landesglücksspielgesetz von Baden-Württemberg – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Gesetz zur Ausführung des Staatsvertrages zum Glücksspielwesen in Deutschland von Bayern – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Gesetz zur Regelung des Rechts der Spielhallen im Land Berlin – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Brandenburgisches Spielhallengesetz – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Bremisches Spielhallengesetz – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Gesetz zur Regelung des Rechts der Spielhallen im Land Hamburg – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Hessisches Spielhallengesetz – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Gesetz zur Ausführung des Glücksspielstaatsvertrages von Mecklenburg-Vorpommern – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Niedersächsisches Glücksspielgesetz – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Gesetz zur Ausführung des Glücksspielstaatsvertrages von Nordrhein-Westfalen – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Landesgesetz zu dem Ersten Glücksspieländerungsstaatsvertrag und dem Staatsvertrag über die Gründung der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder von Rheinland-Pfalz – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Saarländisches Spielhallengesetz – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Sächsisches Ausführungsgesetz zum Glücksspielstaatsvertrag – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Gesetz zur Regelung des Rechts der Spielhallen im Land Sachsen-Anhalt – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Gesetz zur Errichtung und zum Betrieb von Spielhallen von Schleswig-Holstein – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Thüringer Gesetz zur Regelung des gewerblichen Spiels – abgerufen am 29. August 2019

        ↑ Kikue Ryuno,Oliver Hoffmann, Reise Know-How City Trip Tokyo, 2015, S. 87 in der Google-Buchsuche

        BGV C3: Spielhallen, Spielcasinos und Automatensäle von Spielbanken (VBG 105) vom 1. April 1997 mit Durchführungsanweisungen vom Januar 2002

        Abgerufen von „https://de..org/w/index.php?title=Spielhalle&oldid=196222433“
        Kategorie: SpielbankVersteckte Kategorien: Wikipedia:Belege fehlenWikipedia:Deutschlandlastig

        Navigationsmenü

        Mei


        gmbh gesellschaft verkaufen gmbh mantel verkaufen wiki

        gmbh anteile verkaufen risiken gesellschaft verkaufen mantel


        Top 7 AGB:


          Bilanz
          Hieronimus Wiesner Stahlwaren Gesellschaft mit beschränkter Haftung,Hagen

          Bilanz
          Aktiva
          Euro 2020
          Euro
          2019
          Euro
          A. Anlagevermögen
          I. Immaterielle Vermögensgegenstände 2.452.344 4.067.810 9.940.857
          II. Sachanlagen 9.103.387 9.083.439 5.267.184
          III. Finanzanlagen 897.238
          B. Umlaufvermögen
          I. Vorräte 6.490.415 3.001.953 6.278.515
          II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 8.816.804 687.112 376.189
          III. Wertpapiere 7.061.588 4.543.809 4.683.969
          IV. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten uns Schecks 6.677.950 422.126
          C. Rechnungsabgrenzungsposten 667.717 1.862.263 4.316.108
          Summe
          Passiva
          2020
          Euro
          2019
          Euro
          A. Eigenkapital
          I. Gezeichnetes Kapital 413.153 4.939.162
          II. Kapitalrücklage 2.433.022 2.167.037
          III. Gewinnrücklagen 4.950.337 6.833.173
          IV. Gewinnvortrag/Verlustvortrag 1.139.389 9.542.460
          V. Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag 3.484.095 104.249
          B. Rückstellungen 1.994.805 7.451.906
          C. Verbindlichkeiten 9.945.106 1.098.192
          D. Rechnungsabgrenzungsposten 6.535.345 5.212.291
          Summe


          Gewinn- u. Verlustrechnung
          Hieronimus Wiesner Stahlwaren Gesellschaft mit beschränkter Haftung,Hagen

          Gewinn- und Verlustrechnung
          01.01.2020 – 01.01.2020 01.01.2019 – 01.01.2019
          ? ? ? ?
          1. Sonstige betriebliche Erträge 1.895.431 3.025.760
          2. Personalaufwand
          a) Löhne und Gehälter 8.114.244 8.073.946
          b) Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und Unterstützung 1.842.565 8.701.356 8.350.136 8.804.154
          – davon für Altersversorgung ? 0,00 (2019 ? 0,00)
          Abschreibungen
          auf Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens, soweit diese die in der
          Kapitalgesellschaft üblichen Abschreibungen überschreiten
          3.245.166 3.034.105
          3. Sonstige betriebliche Aufwendungen 5.482.104 3.567.293
          4. Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 3.601.823 7.244.368
          Jahresfehlbetrag 7.783.401 3.914.976
          5. Jahresüberschuss 2.183.531 216.424
          6. Verlustvortrag aus dem 2019 5.982.014 7.033.868
          7. Bilanzverlust 6.949.597 7.021.403


          Entwicklung des Anlagevermögens
          Hieronimus Wiesner Stahlwaren Gesellschaft mit beschränkter Haftung,Hagen

          Entwicklung des Anlagevermögens
          Anschaffungs-/Herstellungskosten Abschreibungen Buchwerte
          01.01.2020 Zugänge Abgänge 01.01.2020 01.01.2020 Zugänge Abgänge 01.01.2020 01.01.2020 01.01.2020
          I. Sachanlagen
          1. Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte und Bauten einschl. der Bauten auf fremden Grundstücken 6.576.329 433.693 7.025.653 8.471.134 7.785.599 6.970.759 9.469.327 4.320.945 2.183.050 1.364.759
          2. Technische Anlagen und Maschinen 7.246.706 297.295 9.338.706 8.989.272 8.898.651 7.688.842 7.793.426 2.143.818 722.947 3.275.531
          3. Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung 5.611.111 4.224.771 519.900 3.394.513 8.039.748 2.603.431 3.510.937 4.021.762 9.537.299 460.534
          1.043.166 6.113.629 794.228 7.968.819 4.584.763 8.479.827 4.939.578 4.054.091 2.800.772 7.022.629
          II. Finanzanlagen
          1. Anteile an verbundenen Unternehmen 5.318.850 9.947.479 7.219.924 4.657.556 8.936.751 6.118.576 2.346.398 6.730.177 8.162.394 2.969.346
          2. Genossenschaftsanteile 9.905.709 3.773.506 7.094.117 425.609 7.068.019 5.133.866 2.929.040 578.956 9.055.628 2.466.340
          939.491 9.998.794 8.479.969 1.633.719 7.967.614 3.064.733 113.547 2.907.192 7.018.824 2.814.319
          9.829.822 2.337.674 2.761.798 7.049.747 6.895.230 1.698.549 3.168.323 9.141.629 8.328.727 1.330.718

          gmbh anteile verkaufen+steuer gesellschaft auto verkaufen oder leasen

          gmbh verkaufen vertrag gmbh mantel verkaufen österreich

          gmbh mantel verkaufen verlustvortrag eine bestehende gmbh verkaufen


          Top 7 AGB:


            Bilanz
            Roselinde Abraxas Tauchschulen Gesellschaft mit beschränkter Haftung,Jena

            Bilanz
            Aktiva
            Euro 2020
            Euro
            2019
            Euro
            A. Anlagevermögen
            I. Immaterielle Vermögensgegenstände 2.741.472 3.046.628 5.725.990
            II. Sachanlagen 4.135.995 5.166.928 4.006.088
            III. Finanzanlagen 7.748.253
            B. Umlaufvermögen
            I. Vorräte 9.531.678 7.549.750 6.793.752
            II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 5.188.014 3.961.526 5.292.612
            III. Wertpapiere 5.235.778 2.929.823 2.436.288
            IV. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten uns Schecks 1.207.973 8.844.726
            C. Rechnungsabgrenzungsposten 2.869.529 9.080.881 3.786.706
            Summe
            Passiva
            2020
            Euro
            2019
            Euro
            A. Eigenkapital
            I. Gezeichnetes Kapital 5.104.763 6.134.893
            II. Kapitalrücklage 5.197.220 9.573.864
            III. Gewinnrücklagen 2.778.724 4.653.525
            IV. Gewinnvortrag/Verlustvortrag 705.245 2.780.474
            V. Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag 7.282.277 1.175.218
            B. Rückstellungen 5.421.947 328.905
            C. Verbindlichkeiten 6.801.208 9.457.942
            D. Rechnungsabgrenzungsposten 5.395.833 807.297
            Summe


            Gewinn- u. Verlustrechnung
            Roselinde Abraxas Tauchschulen Gesellschaft mit beschränkter Haftung,Jena

            Gewinn- und Verlustrechnung
            01.01.2020 – 01.01.2020 01.01.2019 – 01.01.2019
            ? ? ? ?
            1. Sonstige betriebliche Erträge 7.206.196 4.927.511
            2. Personalaufwand
            a) Löhne und Gehälter 8.257.048 3.999.948
            b) Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und Unterstützung 115.526 2.218.575 9.192.561 5.251.304
            – davon für Altersversorgung ? 0,00 (2019 ? 0,00)
            Abschreibungen
            auf Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens, soweit diese die in der
            Kapitalgesellschaft üblichen Abschreibungen überschreiten
            5.048.398 1.628.850
            3. Sonstige betriebliche Aufwendungen 6.359.278 3.893.125
            4. Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 4.398.380 5.440.160
            Jahresfehlbetrag 7.579.831 9.403.143
            5. Jahresüberschuss 1.575.053 2.777.051
            6. Verlustvortrag aus dem 2019 8.977.008 4.253.778
            7. Bilanzverlust 7.330.577 9.582.254


            Entwicklung des Anlagevermögens
            Roselinde Abraxas Tauchschulen Gesellschaft mit beschränkter Haftung,Jena

            Entwicklung des Anlagevermögens
            Anschaffungs-/Herstellungskosten Abschreibungen Buchwerte
            01.01.2020 Zugänge Abgänge 01.01.2020 01.01.2020 Zugänge Abgänge 01.01.2020 01.01.2020 01.01.2020
            I. Sachanlagen
            1. Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte und Bauten einschl. der Bauten auf fremden Grundstücken 6.934.253 4.612.854 757.472 2.356.200 4.841.759 7.458.681 1.814.143 237.593 8.165.979 8.920.339
            2. Technische Anlagen und Maschinen 5.065.105 6.423.028 2.920.288 5.080.631 8.541.603 2.112.849 331.935 3.590.001 3.641.699 6.591.214
            3. Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung 7.383.126 7.940.079 2.031.374 4.962.958 7.343.223 3.506.427 7.640.009 6.320.232 7.660.206 4.970.587
            5.902.486 4.594.459 9.483.442 6.559.959 6.850.659 4.325.201 4.018.641 8.564.803 4.462.795 2.184.620
            II. Finanzanlagen
            1. Anteile an verbundenen Unternehmen 7.485.142 9.427.900 8.507.648 405.431 4.508.531 7.049.252 2.418.280 4.740.467 639.254 5.959.980
            2. Genossenschaftsanteile 1.331.681 7.922.381 3.900.060 3.263.056 2.885.339 1.243.284 6.669.484 525.349 7.463.516 4.329.690
            5.395.936 3.366.002 8.824.149 4.879.378 9.825.961 5.674.809 9.104.580 3.844.602 4.239.612 3.567.375
            5.929.223 1.724.755 2.995.276 4.436.872 2.030.186 7.403.808 1.486.125 4.348.467 2.144.276 2.025.379

            gmbh verkaufen risiko firma verkaufen


            Top 9 Handelsvermittlervertrag:

              11.03.2020 – 16:44

              SWR – Südwestrundfunk

              Vorratsgmbhs Corona-Krise Wie gut reagiert die Politik auf den Ausnahmezustand?“Zur Sache Baden-Württemberg“, SWR Fernsehen

              {{#caption.text}}{{caption.label}}:{{caption.text}}{{/caption.text}}{{#credit.text}}{{credit.label}}:{{credit.text}}{{/credit.text}}{{#photographer

              Gmbh anteile verkaufen finanzierung Gmbh anteile verkaufen finanzierung GmbH-Kauf

              .text}}{{photographer.label}}:{{photographer

              Gmbh firmenwagen verkaufen oder leasen Firmenanteile gmbh verkaufen GmbH Kauf

              .text}}{{/photographer.text}}

              Video-Infos

              Download

              Corona in Baden-Württemberg: Wie gut händelt die Politik die Krise? Außerdem: Sollen Sportschützen ihre Waffen weiter zu Hause lagern dürfen? Zur Sache Baden-Württemberg“, 12. März 2020, SWR Fernsehen.

              Weitere Informationen unter https://www.presseportal.de/nr/7169

              Stuttgart (ots) Das landespolitische Magazin „Zur Sache Baden-Württemberg“ am Donnerstag, 12. März 2020, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg, nach Ausstrahlung in der ARD Mediathek / Moderation Stefanie Germann Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Menschen in Baden-Württemberg steigt täglich. Während im Bund Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für sein besonnenes Handeln überwiegend gelobt wird, gibt es im Land Kritik an Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne). Es fehlten klare Vorgaben und Strategien, so die Landräte, beispielsweise im Umgang mit Großveranstaltungen: Während in Stuttgart ein Fußballspiel mit 50.000 Fans stattfindet, sagen Bayern und Nordrhein-Westfalen selbst kleine Veranstaltungen ab. Ist das unterschiedliche Vorgehen von Politik und Behörden angemessen oder verunsichert es die Bevölkerung? Wie gut funktioniert die Corona-Krisenkommunikation? Diese Fragen stellt das landespolitische Magazin „Zur Sache Baden-Württemberg“ Franco Rota, Kommunikationswissenschaftler an der Hochschule der Medien in Stuttgart, in der Sendung am 12. März 2020, 20:15 bis 21 Uhr im SWR Fernsehen. Vor Ort in der Corona-Ambulanz Wann ist ein Corona-Test angebracht und nach welchen Kriterien gehen Behörden bei der Testvergabe vor? Reporter Sebastian Schley begleitet Stuttgarter Ärzte der Corona-Ambulanz und besucht eine Familie in Quarantäne, die auf ihr Testergebnis wartet. Weitere geplante Themen: Strikteres Waffenrecht für Sportschützen? Drei Wochen nach dem Attentat von Hanau durch einen Sportschützen verteidigen Mitglieder der größten Schützengesellschaft Stuttgarts ihren Sport. Das Waffenrecht sei streng genug und Sportschützen zu Unrecht Buhmann bei Gewaltverbrechen. Roman Grafe widerspricht. Er hat nach dem Amoklauf von Winnenden die Initiative „Keine Mordwaffen als Sportwaffen!“ gegründet und beziffert die Opfer von Sportschützen auf mehr als 100 in den vergangenen zehn Jahren. Die Politik müsse sich endlich ein Herz fassen und Mordwaffen für den Schießsport verbieten. Katzenschwemme – letzter Ausweg Kastration? Katzen sind die beliebtesten Haustiere der Deutschen. Doch nicht alle werden als Stubentiger verhätschelt. Jede siebte Katze ist herrenlos, häufig verwahrlost, unternährt und krank. Beim Versuch, der Lage Herr zu werden, kommt der Tierschutz in ganz Baden-Württemberg an seine Grenzen, denn die Tiere vermehren sich rasch. Nun führt Berglen (Rems-Murr-Kreis) als erste Gemeinde im Land eine Kastrationspflicht für Katzen ein – ein Vorbild für andere Städte? Schluss mit Wegwerfhandys Weil die Reparatur vieler Smartphones oft zu teuer, zu kompliziert oder nicht möglich ist, werden sie lieber durch ein neues Modell ersetzt. Das Ergebnis sind wachsende Elektroschrottberge und knapper werdende Rohstoffe. Eine EU-Richtlinie sieht vor, Reparaturen ab 2021 zu vereinfachen und Hersteller in die Pflicht zu nehmen. Für Handys, Tablets und Computer gilt diese Richtlinie jedoch noch nicht. Deshalb steuert Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) mit einem Maßnahmenpaket nach. Die Grünen fordern sogar ein „Recht auf Reparatur“. „Zur Sache Baden-Württemberg“ Das SWR Politikmagazin „Zur Sache Baden-Württemberg“ berichtet über politische Themen: hintergründig, kontrovers und nah an den Menschen in Baden-Württemberg. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme und Studiointerviews lassen politische Zusammenhänge verständlich werden. In der „Wohnzimmer-Konferenz“ diskutieren jeden Donnerstag Baden-Württemberger via Webcam von zu Hause aus live mit. Das letzte Wort bleibt dem Ministerpräsidenten des Landes vorbehalten – computeranimiert und mit der Stimme des SWR3 Comedychefs Andreas Müller. ARD Mediathek: Sendung und einzelne Beiträge sind nach der Ausstrahlung von 27

              Gesellschaft verkaufen in der schweiz Gmbh verkaufen wien Gmbh transport verkaufen

              . Februar 2020 bis 27. Februar 2021 unter ARDmediathek.de verfügbar, außerdem unter SWR

              Gmbh verkaufen ohne stammkapital Gmbh gesetz verkaufen Vorrat GmbH

              .de/zur-sache-baden-wuerttemberg. Pressefotos bei ARD-foto.de. Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter http://swr.li/zur-sache-bw-corona
              Vorratsgmbhs Corona-Krise Wie gut reagiert die Politik auf den Ausnahmezustand?“Zur Sache Baden-Württemberg“, SWR Fernsehen GmbHmantel

              11.03.2020 – 13:30

              Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)

              GmbH verkaufen #SoliStoppen: Auch eine Teil-Abschaffung des Solis muss verfassungskonform sein

              Berlin (ots) Je schneller der Solidaritätszuschlag verschwindet, desto besser. Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) begrüßt daher Überlegungen von Teilen der Bundesregierung, die Steuerzahler früher als geplant vom Soli zu entlasten. Aber wer A sagt, muss auch B sagen. Damit die Soli-Entlastung keine halbe Sache wird, muss zusammen mit der Teil-Abschaffung auch die vollständige Abschaffung des Solis für alle Bürger und Unternehmen beschlossen werden. INSM-Geschäftsführer Hubertus Pellengahr sieht hier eine Gelegenheit für die Union, frühere Verhandlungsfehler wieder wett machen zu können: „Die CDU hatte 2018 auf ihrem Bundesparteitag die vollständige Abschaffung des Solis beschlossen. Leider hat sie anschließend verpasst, das auch im Gesetz zur Teil-Abschaffung des Solis zu verankern. Jetzt bekommt sie eine unerwartete Chance, diesen Fehler wieder auszugleichen. Wenn die Union jetzt mit der SPD über ein Vorziehen der Teilabschaffung verhandelt, muss sie bei der Gelegenheit die vollständige Abschaffung beschließen.“ Bisher will die Bundesregierung die Teilabschaffung mit einer Freigrenze umsetzen. Das ist aufgrund der Ungleichbehandlung der Steuerzahler wahrscheinlich verfassungswidrig

              Angebote GmbH-Kauf Treuhand gmbh verkaufen

              . Pellengahr: „Falls vorübergehend nur eine Teilabschaffung durchsetzbar ist, so muss diese mit einem Freibetrag statt einer Freigrenze erfolgen. Auch die Teil-Abschaffung muss verfassungskonform alle entlasten.“ Die INSM ist und bleibt davon überzeugt, dass der Solidaritätszuschlag seit dem 1.1.2020 verfassungswidrig erhoben wird und geht juristisch dagegen vor. Hier wird baldmöglichst das Bundesverfassungsgericht für Klarheit sorgen. Bis es soweit ist, begrüßt die INSM jede verfassungskonforme Maßnahme zur Soli-Entlastung

              Gmbh mantel verkaufen wiki Vorgegründete Gesellschaften Unternehmenskauf

              . „Erstens, weil die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler einen Anspruch auf die Soli-Entlastung haben und, zweitens, weil es das Haushaltsrisiko aufgrund der drohenden Rückzahlungen reduziert“, so Pellengahr. Mehr zum Thema #SoliStoppen und wie die INSM Einspruch gegen den Soli erhebt, finden Sie unter www

              Gmbh anteile verkaufen steuer Angebot Gmbh verkaufen wien

              .insm.de. Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ist ein überparteiliches Bündnis aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Sie wirbt für die Grundsätze der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland und gibt Anstöße für eine moderne marktwirtschaftliche Politik

              GmbH Kauf Gmbh mit verlustvorträgen verkaufen Gmbh verkaufen stammkapital

              . Die INSM wird von den Arbeitgeberverbänden der Metall- und Elektro-Industrie finanziert.
              GmbH verkaufen #SoliStoppen: Auch eine Teil-Abschaffung des Solis muss verfassungskonform sein Gesellschaft

              11.03.2020 – 11:08

              FelixBeilharz.de

              Gmbh verkaufen vertrag Analyse: US-Politiker geben Millionen für Facebook-Werbung aus

              {{#caption.text}}{{caption.label}}:{{caption.text}}{{/caption.text}}{{#credit.text}}{{credit.label}}:{{credit

              Gmbh anteile verkaufen steuer Firma verkaufen gmbh verkaufen ohne stammkapital

              .text}}{{/credit.text}}{{#photographer.text}}{{photographer

              Eine gmbh verkaufen Vendita gmbh wolle verkaufen Gmbh mantel verkaufen hamburg

              .label}}:{{photographer.text}}{{/photographer.text}}

              Bild-Infos

              Download

              Köln (ots) In den USA laufen die demokratischen Vorwahlen auf Hochtouren

              Anteile einer gmbh verkaufen Kann gmbh grundstück verkaufen Vorratsgründung

              . Niemals zuvor gaben die potenziellen Kandidaten so viel Geld für Social Media Werbung aus. Eine aktuelle Analyse des Social Media Experten Felix Beilharz zeigt, welcher Politiker am stärksten in Facebook-Werbung investiert. Mit Abstand am tiefsten griff der demokratische Bewerber Mike Bloomberg in die Tasche. Seine Kriegskasse belief sich auf über 63 Millionen Dollar, was insbesondere angesichts der Tatsache erstaunlich ist, dass er erst im November 2019 in das Rennen einstieg. Rechnerisch investierte er damit über 500

              Luxemburger gmbh verkaufen Kapitalgesellschaften Gmbh verkaufen welche risiken

              .000 Dollar pro Tag in Social Media Werbung. Die zweithöchsten Ausgaben stammen nicht von einem demokratischen Bewerber, sondern von jemandem, der sich aktuell eigentlich gar nicht im Wahlkampf befindet: Donald Trump steckte seit Mai 2018 über 33 Mio. Dollar in Werbung auf Facebook und Instagram. Damit liegen seine Ausgaben über denen aller Demokraten mit Ausnahme von Bloomberg. Tatsächlich ist Trumps Budget doppelt so hoch wie das von Biden und Sanders zusammen. Dass sich aber auch auf Facebook Wahlerfolg nicht einfach kaufen lässt, zeigen die hohen, aber letztlich erfolglosen Ausgaben des bereits ausgeschiedenen Bewerbers Tom Steyer (26,8 Mio

              GmbHmantel Gmbh hülle verkaufen Gmbh mantel verkaufen verlustvortrag

              .). Und auch Bernie Sanders Investitionen von 11,8 Mio

              Gmbh verkaufen Geschäftsanteile einer gmbh verkaufen Gmbh anteile verkaufen+steuer

              . Dollar konnten nicht verhindern, dass Joe Biden, dessen Ausgaben nur halb so hoch ausfallen (6,2 Mio.) ihn in den letzten Vorwahlen deutlich schlug. Die vollständige Analyse, ergänzt um einen Vergleich zu den Ausgaben deutscher Parteien, lässt sich auf https://felixbeilharz.de/us-politiker-social-media-ads einsehen.
              Gmbh verkaufen vertrag Analyse: US-Politiker geben Millionen für Facebook-Werbung aus Gmbh verkaufen preis

              10.03.2020 – 11:30

              Fernarzt

              Aktiengesellschaft Coronavirus: Telemedizin-Portal Fernarzt.com führt kostenlose Telefon-Beratung ein

              Berlin (ots) Das Telemedizin-Portal Fernarzt.com bietet ab Dienstag 10. März 2020 die Möglichkeit der telefonischen Beratungsstunde durch Ärzte und Ärztinnen zum Thema Coronavirus an. PatientenInnen können ihre Fragen zum Virus telefonisch den medizinischen Experten von Fernarzt.com stellen und erhalten direkt aktuelle Informationen sowie Empfehlungen zu Prävention. „In Situationen wie der aktuellen Corona-Epidemie ist der Zugang zu kompetenten Informationen immens wichtig“, sagt Felix Kaiser, Geschäftsführer von Fernarzt

              Kleine gmbh verkaufen Geschäftsanteile einer gmbh verkaufen Firmenanteile gmbh verkaufen

              . „Hier kann Telemedizin einen deutlichen Mehrwert bieten und beratend Unsicherheiten bei PatientInnen abbauen. So können auch Ärzte vor Ort entlastet und eine Verbreitung des Virus in Wartezimmern vermieden werden.“ Beratungsdienst mit buchbaren Terminen Über einen Online-Kalender können PatientenInnen einen freien Termin auswählen, der nach Eingabe der persönlichen Kontaktdaten per E-Mail bestätigt wird. Der oder die PatientIn erhält zum angegebenen Zeitpunkt einen Anruf von einem der behandelnden Partnerärzte und -Ärztinnen. AnruferInnen können dabei alle Fragen zum Coronavirus stellen, die die Ärzte und Ärztinnen nach aktuellen Angaben und Hinweisen des Robert Koch Institutes beantworten. Auch Dr. Manfred Wagner, Mitglied des medizinischen Beirates von Fernarzt, betont die positiven Effekte der telefonischen Beratungsstunde: „Die Möglichkeit einen Arzt telefonisch oder per Video-Chat konsultieren zu können, ist die perfekte Antwort auf die Herausforderung, das berechtigte Informationsbedürfnis zu befriedigen und Patienten richtig in dieser von Unsicherheit geprägten Zeit zu unterstützen.“ Über Fernarzt Fernarzt ist eine Telemedizin-Plattform, die PatientInnen an ÄrztInnen vermittelt und anschließend den Bezug von im Behandlungsverhältnis verschriebenen Medikamenten koordiniert. Dadurch ermöglicht Fernarzt Patienten/innen eine schnelle, sichere und kompetente medizinische Versorgung für gängige Krankheitsbilder. Die Mission des Unternehmens ist es, ein digitales Angebot bereitzustellen, um Wartezeiten zu überbrücken und den Zugang zu medizinischer Versorgung zu erleichtern. Fernarzt wurde 2017 gemeinsam mit der Digital Health-Plattform Heartbeat Labs gegründet.
              Aktiengesellschaft Coronavirus: Telemedizin-Portal Fernarzt.com führt kostenlose Telefon-Beratung ein Gmbh verkaufen gesucht